Sie sind hier: Startseite Rhein-Main Aktuell
Weitere Artikel
Umweltaktivisten im Kelsterbacher Wald

Protestcamp am Frankfurter Flughafen soll offenbar geräumt werden

(bo/ddp-hes). Das Protestcamp der Umweltaktivisten im Kelsterbacher Wald soll offenbar geräumt werden. Am Dienstagmorgen haben sich nach Angaben der Protestcamper gegen 7.00 Uhr Polizisten rund um das Lager gesammelt. «Die Räumung des Hüttendorfs dürfte bevorstehen», sagte der Sprecher der Aktivisten, Sascha Friebe, auf ddp-Anfrage.

An der Stelle, wo das Protestcamp seit Mai 2008 steht, soll künftig die neue Landebahn des Frankfurter Flughafens gebaut werden. Das Projekt ist nicht zuletzt deswegen umstritten, weil dafür etwa 250 Hektar des Kelsterbacher Bannwaldes fallen müssen. Der Verwaltungsgerichtshof (VGH) in Kassel hat dem Flughafenbetreiber Fraport vergangene Woche grünes Licht für eine Rodung gegeben.

(Redaktion)


 


 

Umweltaktivisten
Kelsterbacher Wald
Protestcamp
Frankfurter Flughafen

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Umweltaktivisten" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: