Sie sind hier: Startseite Rhein-Main Lifestyle
Weitere Artikel
Hit Radio FFH

Neues On-Air-Design für harmony.fm

DSDS-Vocal-Coach und „The Voice of Germany“-Star singen Jingles. Der hessische Privatradiosender harmony.fm („Hessens Greatest Hits“) startet am kommenden Mittwoch (11. Januar) mit einem komplett aufgefrischten On-Air-Design ins neue Jahr.

 „Nach drei Jahren war es an der Zeit, unsere akustische Verpackung zu erneuern“, sagt harmony.fm-Programmchef Volker Willner. Showopener, Jingles, Betten, News-, Wetter- und Verkehrslogos wurden von den harmony.fm-Radiomachern mit den Komponisten von Soundquadrat in Stuttgart produziert.

„Unser neues On-Air-Design ist maßgeschneidert“, so Willner. Soundquadrat-Geschäftsführer Oliver Klenk: „Es passt perfekt zu den Haupt-Musik-Dekaden von harmony.fm – den 70er und 80er Jahren – und den Core-Artists wie Tina Turner, ABBA, Bee Gees, Queen und Elton John, klingt dabei modern und nicht Retro.“ Die Jingles wurden eigens komponiert und von Fola Dada und Charles Simmons eingesungen. Dada, die seit 2005 als Vocal-Coach Gesangs-Kandidaten der RTL-Show „Deutschland sucht den Superstar“ betreut, arbeitet auch als Dozentin für Stimmbildung, Pop- und Jazzgesang und war Mitglied der New York City Dance School. Simmons, der zurzeit Kandidat in der Sat.1-Show „The Voice of Germany“  (Team Rea Garvey) ist, hat eine Ausbildung in klassischer Musik, ist Berufsmusiker, Produzent, Songwriter, Lehrer und war unter anderem schon in der Langnese-Werbung zu hören. Als neue Station-Voice von harmony.fm ist Radiosprecher und Moderator Christian Blecken zu hören.

harmony.fm gehört, wie der hessische Marktführer, HIT RADIO FFH, und der meistgehörte junge Sender des Bundeslandes, planet radio, zur Radio/Tele FFH in Bad Vilbel.

(Hit Radio FFH Dominik Kuhn)


 


 

Jingles
Voice
Radio

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Jingles" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: