Sie sind hier: Startseite Rhein-Main Aktuell News
Weitere Artikel
E-Rechnung

Anforderungen an die elektronische Übermittlung von Rechnungen

Mit dem Steuervereinfachungsgesetz sollen durch Änderungen im Umsatzsteuergesetz ab dem 1. Juli 2011 die bislang sehr hohen Anforderungen an die elektronische Übermittlung von Rechnungen reduziert und so Bürokratiekosten für die Wirtschaft in Milliardenhöhe abgebaut werden.

Bislang liegt zwar lediglich ein Gesetzentwurf der Bundesregierung vor, der sich im parlamentarischen Verfahren befindet. Erst Bundestag und Bundesrat werden über die endgültige Ausgestaltung der gesetzlichen Regelungen entscheiden.

Das Bundesministerium der Finanzen hat nun bereits einen detaillierten Frage-Antwort-Katalog aufgesetzt.

Die Informationen sind unter folgendem Link abrufbar:

Frage-Antwort-Katalog zur Vereinfachung der elektronischen Rechnungsstellung

(Redaktion)


 


 

Rechnungen
Frage-Antwort-Katalog
Anforderungen
Bundesministerium der Finanzen
E-Rechnung

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Rechnungen" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: