Weitere Artikel
  • 12.12.2017, 10:21 Uhr
  • |
  • Rhein-Main
Reise

Nach der Air-Berlin-Pleite: Alternative Reisemöglichkeiten für Geschäftsreisende

Geschäftlich in verschiedenen Städten aktiv zu sein, ist für viele Arbeitnehmer heutzutage normal. Zeitraubende Check-ins oder Verspätungen bei der Anreise kann dabei niemand gebrauchen.


Bildrechte: Flickr Airplanes Jason O'Halloran CC BY-SA 2.0 Bestimmte Rechte vorbehalten

Umso schwieriger ist die derzeitige Situation für Geschäftsreisende seit der Air-Berlin-Pleite im Herbst. Angezogene Flugpreise, ausgebuchte Tickets und weniger günstige Alternativen machen es Kunden nunmehr schwer, pünktlich zu ihren Geschäftsterminen zu kommen - doch es gibt sie, die Alternativen, mit denen man günstig reisen kann. Wir fassen zusammen.

Günstig fliegen

Seit dem Wegfall der Air-Berlin-Flüge zahlen Kunden gemäß einer Untersuchung von mydealz.de bei Lufthansa rund 26 Prozent unter der Woche und rund 39 Prozent am Wochenende drauf. Geschäftsreisende sind meist noch von dem kleineren Preishammer betroffen, dennoch läppern sich die Kosten besonders auf kürzeren Strecken innerhalb Deutschlands. Hinzu kommt: Die Lufthansa kann besonders die hoch nachgefragten innerdeutschen Flüge kaum bedienen, auf die viele Berufspendler angewiesen sind. Umso attraktiver werden derzeit Low-Cost-Airlines, die zwar weniger Komfort, aber dafür besonders attraktive Preise bieten. Besonders auf Kurzstreckenflügen innerhalb Deutschlands und Europas können Geschäftsreisende hier mit den Billigflügen von Anbietern wie Ryanair sparen und müssen nur bedingt auf Business-Komfort verzichten. So können Geschäftsreisende zum Beispiel bei Ryanair ebenso wie bei Lufthansa einen Online-Check-in durchführen und sich so die Zeit am Schalter ersparen - wer also auf großen Luxus im Flugzeug verzichten kann, kann bei der gezielten Onlinesuche nach Billigfliegern auf Flugreiseportalen wie fluege.de Zeit und Geld sparen und den Geschäftstermin gewohnt günstig und schnell erreichen.

Infografik: Steigende Ticketpreise bei der Lufthansa | Statista Mehr Statistiken finden Sie bei Statista

Deutsche Bahn rüstet auf

Neben den Alternativen auf dem Flugmarkt nutzen immer mehr Geschäftsreisende die Möglichkeit, mit der Bahn bequem zum Geschäftstermin zu reisen. Besonders die innerdeutschen Strecken erfreuen sich dabei großer Beliebtheit. Hierbei können Geschäftsreisende auch von der ab 10. Dezember befahrbaren Sprint-Strecke zwischen Berlin und München profitieren und binnen vier Stunden quer durch Deutschland flitzen. So geht die Deutsche Bahn davon aus, auch in Zukunft ehemalige Air-Berlin-Reisende - und besonders Geschäftsreisende - für sich gewinnen zu können. Wer hierbei die Vorteile der Bahncards nutzt, kann bei frühen Buchungen ebenso günstig wie schnell zum Termin reisen - lediglich für Spontanreisen müssen Berufstätige bei dieser Reisevariante meist tief in die Tasche greifen.

Die Autobahn als dritte Alternative

Als dritte Möglichkeit können Geschäftsreisende auf die Anfahrt mit Bus oder Auto setzen. Große Fernbusunternehmen wie Flixbus profitieren in der Regel vom Ausfall anderer Verkehrsmittel - doch für Geschäftsreisende ist die Anfahrt mit dem Bus häufig nur die letzte Alternative. Komfortabler und schneller geht es meist doch mit dem Auto. Wer sein eigenes Auto für die Geschäftsreise nutzt, sollte sich bei der Abrechnung vorab genau informieren. So gibt es die Möglichkeit, einzelne Kilometer genau abzurechnen und per Fahrtenbuch nachzuweisen, um jeden einzelnen entstandenen Kostenpunkt abdecken zu können. Einfacher geht es mit einer Kilometerpauschale, die vom Unternehmen bezahlt wird. Alternativ können sich Geschäftsreisende nach einem Mietwagen erkundigen, der über die Betriebsausgaben des Arbeitsgebers abgerechnet wird. Egal, welche Möglichkeit man auch wählt - wer sich früh genug für eine Variante entscheidet, kann auch in Zukunft noch schnell und günstig zum Geschäftstermin reisen.

(Redaktion)


 


 

Geschäftsreise
Alternativ
Deutsche Bahn
Möglichkeit
Air-Berlin-Flüge

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Geschäftsreise" - jetzt Suche starten:

Entdecken Sie business-on.de: