Sie sind hier: Startseite Rhein-Main Aktuell News
Weitere Artikel
Ehrung

Koch erhält Ehrenplakette des Vertriebenenbunds

(dapd-hes). Der frühere hessische Ministerpräsident Roland Koch (CDU) erhält die Ehrenplakette des Bundes der Vertriebenen.

Wie der BdV am Freitag in Bonn mitteilte, soll Koch die Auszeichnung auf der Festveranstaltung des Verbands zum Tag der Heimat am 27. August dieses Jahres erhalten.

Die Präsidentin des Verbandes, Erika Steinbach, betonte: "Mit Roland Koch wird ein Mann ausgezeichnet, der sich während seiner Amtszeit als Ministerpräsident in vorbildlicher Weise und stets in erheblichem Maße für die Belange der Heimatvertriebenen eingesetzt hat." Während Kochs Regierungszeit und "mit seiner persönlichen Förderung" sei das Amt des Landesbeauftragten für Heimatvertriebene und Spätaussiedler in Hessen geschaffen worden, was von anderen Bundesländern später übernommen worden sei.

Zugleich habe Koch für die Vertriebenen in seinem Land "immer ein offenes Ohr" gehabt. "Die Heimatvertriebenen freuen sich, mit Roland Koch einen würdigen Vertreter der Politik auszeichnen zu können", sagte Steinbach.

(dapd )


 


 

Heimatvertriebenen
Roland Koch
Erika Steinbach
Verbandes
Koch

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Heimatvertriebenen" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: