Sie sind hier: Startseite Rhein-Main Lifestyle
Weitere Artikel
Deutscher Buchhandel

Rücknahme des Google Book Settlements begrüßt

(bo/ddp-hes) Der Börsenverein des Deutschen Buchhandels hat die Rücknahme des umstrittenen Google-Buchsuche-Vergleichs ausdrücklich begrüßt. Die Entscheidung US-amerikanischer Autoren- und Verlegerverbände bedeute einen großen Erfolg für das Urheberrecht, sagte Börsenverein-Chef Alexander Skipsis am Donnerstag in Frankfurt am Main.

Der Rückzug trage den berechtigten Einwänden deutscher Verleger und Autoren Rechnung. Die Parteien des «Google Book Settlements» hatten am Dienstag angekündigt, den Vergleichsvorschlag grundlegend überarbeiten zu wollen.

Der im Oktober 2008 veröffentlichte Entwurf beraube den Urheber seines Kronrechts, über Ob und Wie der Nutzung seiner Werke selbst entscheiden zu können, betonte Skipsis. Die Autoren seien darauf verwiesen, unerwünschten Nutzungen ihrer Werke hinterherzurennen, um sie stoppen zu können. Durch den Vergleich werde Google zudem ein weltweites Monopol auf dem Buchmarkt erreichen. Damit drohe der Buchbranche eine Vernichtung kultureller Vielfalt und ihren kleinen und mittleren Unternehmen der Verlust der wirtschaftlichen Existenz, warnte der Börsenverein-Chef.

Google hat seit 2004 rund sieben Millionen Bücher, darunter auch deutschsprachige Werke, eingescannt und im Internet öffentlich zugänglich gemacht - ohne die Autoren um Erlaubnis zu fragen. 2005 verklagten US-Autoren- und Verlegerverbände das Unternehmen wegen Verletzungen der Urheberrechte. Mit dem «Google Book Settlement» soll geregelt werden, dass Autoren Entschädigungen erhalten und die Entfernung ihrer Werke verlangen können. Der Inhalt des Vergleichs war jedoch von europäischen Verlegerverbänden, vom Bundesjustizministerium als auch vom amerikanischen Justizministerium als unzumutbar abgelehnt worden.

(Redaktion)


 


 

Bundesjustizministerium
Autoren
Book Settlements
Unternehmen
Nutzung
Internet
Google

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Werke" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: