Weitere Artikel
Hanau

Russische Kammerphilharmonie St. Petersburg und Rufus Choi im CPH

(bo/ots). Zum letzten Sinfoniekonzert der laufenden Konzertsaison lädt der Fachbereich Kultur ein am Samstag dieser Woche, 12. April, um 19.30 Uhr in den Congress Park Hanau (CPH). Es spielt die Russische Kammerphilharmonie St. Petersburg unter Leitung von Juri Gilbo sowie am Klavier Rufus K. Choi.

Auf dem Programm stehen Tschaikowskys Ouvertüre-Fantasie "Romeo und Julia", Rachmaninows Klavierkonzert Nr. 2 c-moll und Schostakowitschs Symphonie Nr. 9.

Bereits um 18.30 Uhr hält Dr. Ralph Philipp Ziegler für interessierte Besucherinnen und Besucher im Landgraf-Alexander-Friedrich-von-Hessen Saal einen Einführungsvortrag zum Programm.

Die Russische Kammerphilharmonie St. Petersburg wurde 1990 von Absolventen des St. Petersburger Rimsky-Korsakoff-Staatskonservatoriums gegründet. Das Orchester demonstriert eindrucksvoll die unerschöpfliche Vielfalt an musikalischen Talenten sowie den hohen Ausbildungsstandard seines Heimatlandes.

Sein außergewöhnlich breitgefächertes Repertoire, das vom Barock bis zur Moderne reicht, hat es zu einem der gefragtesten Kammerorchester Europas gemacht. Die von Kritikern und Zuhörern gleichermaßen gefeierten Tourneen führten das Orchester in alle europäischen Metropolen und in die größten Konzertsäle Europas.

Rufus K. Choi, ein junger kalifornischer Pianist, trat bereits seit seiner Kindheit in vielen Teilen der Welt auf; beispielsweise in den USA, Zypern, Korea, Mexico, England, Frankreich, Italien und in Deutschland. Er ist Träger zahlreicher international renommierter Preise, etwa des Hauptpreises im Joanna Hodges Internationalen Klavier Wettbewerb in Palm Desert, des Internationalen Louisiana Klavier Wettbewerbs in Alexandria, des Hauptpreises des Rovere D’oro Klavier Wettbewerbes, des höchsten Preises im Parnassos Klavierwettbewerb, des Internationaler Tschaikowsky Klavier Wettbewerbes und vieler anderer.

Der internationale Künstler ist Absolvent der Julliard School (Bachelor of Music, Master of Music) und der Soloklassen der Musikhochschule in Hannover. Seine Lehrer waren u.a. Vladimir Krainev, Konstantin Sirounian, Bruce Sutherland und Oxana Yablonskaya. Einige zukünftige Musik Projekte sehen Aufnahmen in Russland für Classical Records vor.

Karten für das Konzert sind bei den bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich.

(rheinmain)


 


 

Kammerphilharmonie St. Petersburg
Rufus Choi
CHP

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Kammerphilharmonie St. Petersburg" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: