Weitere Artikel
Softwarekonzern SAP

SAP erhält Großauftrag von der UNO

(bo/ddp.djn). Der deutsche Softwarekonzern SAP wird einem Medienbericht zufolge die Vereinten Nationen mit einer neuen Managementsoftware ausstatten. Wie das «Handelsblatt» (Donnerstagausgabe) aus UNO-Kreisen erfuhr, hat der Softwarekonzern jetzt bei einer Ausschreibung den Zuschlag für einen entsprechenden Auftrag erhalten, der ein Volumen von bis zu 300 Millionen Dollar hat.

Damit gelinge es einem deutschen Unternehmen erstmals seit langem wieder, einen Großauftrag der Vereinten Nationen an Land zu ziehen. Denn obwohl die UNO und ihre Unterorganisationen jährlich Aufträge in Höhe von immerhin rund zehn Milliarden Dollar vergeben, profitieren Firmen hierzulande kaum davon.

Bereits seit 2002 gehört der Exportwelmeister nicht mehr zu den zehn größten Lieferländern der Vereinten Nationen und landete 2007 auf Platz 16.

(Redaktion)


 


 

Softwarekonzern SAP
UNO
Managementsoftware

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Softwarekonzern SAP" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: