Sie sind hier: Startseite Rhein-Main Aktuell News
Weitere Artikel
Schweden

Erfolgreich Gebärmutter transplantiert

In Schweden wurde erstmals zwei Frauen erfolgreich die Gebärmutter der eigenen Mutter verpflanzt. Eine Patientin wurde ohne Gebärmutter geboren. Die andere Frau litt an Gebärmutterhalskrebs und musste ihren eigenen Uterus entfernen lassen.

Wie die Uni Göteborg mitteilte, ist die Transplantation mit einem Team schwedischer Wissenschaftler gelungen. Auch die Mütter als Organspenderinnen sind bereits wieder wohl auf. Dennoch bleibt bei den Patientinnen das Risiko, dass der Körper das neue Organ nicht annimmt und abstößt.

Risiko bleibt gering

Die Wissenschaftler hoffen, dass die Gebärmutter der eigenen Mutter besser vom Körper angenommen wird, als ein fremdes Organ. Die Ärzte schätzen hier das Risiko auf 20 Prozent ein und könnte durch die nahe Verwandtschaft zur Mutter minimiert werden. Beide Frauen sind bereits über 30 Jahre alt und hegen einen sehnlichen Kinderwunsch. In einem Jahr soll die künstliche Befruchtung stattfinden.

Vor der Transplantation wurden den jungen Frauen Eizellen entnommen, die dann mit dem Sperma des jeweiligen Partners zu befruchten sind. Nach der Befruchtung können die Eizellen in die transplantierte Gebärmutter eingesetzt werden und auf natürlichem Wege reifen. Ob die kürzliche Transplantation wirklich gelungen ist, wird sich erst während der Schwangerschaft und nach der Entbindung im Jahr 2014 zeigen.

Die Wissenschaftler rechnen damit, dass nach maximal zwei Kindern der Uterus bei beiden Frauen wieder entfernt werden soll. Bisher nehmen die Patientinnen starke Medikamente, damit das neue Organ nicht abgestoßen wird. Einen ersten Erfolg dieser besonderen Transplantation gab es bereits im vergangenen Jahr in der Türkei.

(Florian Weis)


 


 

Gebärmutter
Transplantation
Mutter
Organ
Risiko
Patientin
Wissenschaftler

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Gebärmutter" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: