Weitere Artikel
Business Innovation Forum 2009

Software AG stellt das „Digitale Unternehmen“ vor

Die Software AG, ein führender Anbieter von Infrastruktursoftware für Geschäftsprozesse, eröffnet morgen das „Business Innovation Forum 2009“ mit der Vorstellung des digitalen Unternehmens der Zukunft. Die Konferenz findet im Darmstadtium, dem neuen Kongresszentrum im Herzen der Wissenschaftsstadt Darmstadt statt. Hochrangige Unternehmensvertreter informieren über aktuelle und zukünftige Trends der Softwarebranche in Deutschland und weltweit. Im Gespräch mit Anwendern, Kunden und Partnern zeigt das Unternehmen, welche Vorteile eine prozessorientierte Informationstechnologie bietet und wie sie implementiert werden kann.

Der Austausch von Informationen und die Automatisierung von Prozessen werden immer stärker zunehmen. Dadurch wird es notwendig sein, den Informationsaustausch zu digitalisieren und leistungsstarke, offene Informationssysteme in Geschäftsprozesse zu integrieren. Agilität und Flexibilität werden die Schlüsselfaktoren für den Erfolg neuer Geschäftsmodelle sein. Neue Formen der Zusammenarbeit in Communities und ein verändertes Wettbewerberumfeld verändern schon heute das Denken und Handeln von Unternehmen. Vernetzte Unternehmen agieren global und zeitnah. Das Management von morgen wird Routinearbeiten automatisieren, um sich den besonderen Herausforderungen der Geschäftwelt widmen zu können.

In vier unterschiedlichen „Track Sessions“ können Besucher des Business Innovation Forums erfahren, wie Kunden und Partner der Software AG Produkte und Lösungen erfolgreich ein- und umsetzen. Zu den Themenbereichen gehören Integration und serviceorientierte Architekturen, Business Process Management und Business Activity Monitoring, SAP Integration sowie Modernes E-Government. Zu Letzterem findet eine offene Gesprächsrunde mit Horst Westerfeld, dem Staatssekretär und CIO des Landes Hessen statt. Eine abschließende Podiumsdiskussion mit namhaften Kunden und Partnern beschäftigt sich mit der Frage „Prozessorientierte IT – Vorsprung für die Zukunft?“

„Im digitalen Unternehmen der Zukunft werden Routinearbeiten des Managements automatisiert sein, um Freiräume für strategische Themen zu schaffen“, so Karl-Heinz Streibich, Vorstandsvorsitzender der Software AG. „Wir wollen zusammen mit IDS Scheer ein führender Anbieter für Process Excellence werden. Das Business Innovation Forum 2009 steht ganz im Zeichen von Process Excellence.“

Quelle: Software AG

(Redaktion)


 


 

Software AG
Geschäftsmodelle
Informationen
Partner
Routinearbeiten
Zukunft
Unternehmen
Management
Process Excellence

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Software AG" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: