Weitere Artikel
Geldautomaten werden aufgerüstet

Sparda-Bank Hessenschützt sich vor Skimming-Attacken

Skimming beschäftigt derzeit viele Banken und auch deren Kunden: Beim Skimming werden illegal Kartendaten erlangt, indem Daten von Magnetstreifen ausgelesen und auf gefälschte Karten kopiert werden. Das Bundeskriminalamt spricht inzwischen von einer Verdoppelung der Skimming-Attacken im vergangenen Jahr. Auf diese Gefahr reagiert nun die Sparda-Bank Hessen und lässt ihre mehr als 100 Automaten mit Anti-Skimming-Geräten ausstatten.

 „Wir wollen den Betrügern keine Gelegenheit geben, sich an dem Ersparten unserer Kunden zu bereichern“, sagt Jürgen Weber, Vorsitzender des Vorstands der Sparda-Bank Hessen.

Das Finanzhaus mit 34 Filialen in Hessen hat rund 130.000 Euro investiert, um das Ausspähen von Kundendaten unmöglich zu machen. Bereits seit zwei Jahren setzt die Bank auf Geräte, die vom Hersteller so konstruiert sind, dass eine bauliche Manipulation erschwert ist. Das neue Anti-Skimming-Modul verhindert zwar nicht das Anbringen von zusätzlichen Manipulationsgeräten – etwa zum Erstellen von Kartendubletten –, aber es verhindert das Kopieren der Kundendaten. „Das Bundeskriminalamt hat die Funktionsweise bereits geprüft und für wirkungsvoll befunden“, berichtet Weber. Nach heutigem Kenntnisstand gebe es keine gelungenen Skimming-Attacken an Automaten, die mit diesem Modul versehen sind. „Wir freuen uns, einen sicheren Weg gefunden zu haben, den Betrügern die Geldzufuhr abzuschneiden“, sagt Weber. „Die Sicherheit unserer rund 350.000 Kunden und ihres Geldes hat bei uns oberste Priorität.“

Auch das Erstellen von Kartendubletten durch die Manipulation der Türöffner wird in Zukunft bei der Sparda-Bank nicht mehr möglich sein. Denn die Bank hat beschlossen, in den nächsten Wochen alle Zugangskontrollen an den Türen abzubauen.

Quelle: Sparda-Bank Hessen eG

(rheinmain)


 


 

Sparda-Bank Hessen
Skimming
Sparda-Bank

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Sparda-Bank Hessen" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: