Sie sind hier: Startseite Rhein-Main Aktuell News
Weitere Artikel
Opposition

SPD will Atomausstieg zum Thema im Landtag machen

(bo/ddp-hes). Die SPD-Fraktion will den Atomausstieg zum Thema im Landtag machen. In der kommenden Woche werde im Plenum ein entsprechender Antrag beraten, der ein Festhalten an der Ausstiegsvereinbarung des Bundes mit den Energieversorgern vorsehe, teilte die Fraktion am Mittwoch in Wiesbaden mit. Die Energiewendesei insbesondere im Hinblick auf neue Arbeitsplätze und eine sichere, nachhaltige Energieversorgung für die wirtschaftliche und ökologische Entwicklung des Landes von immenser Bedeutung.

Als unumgänglich bezeichnete die SPD-Fraktion die Abschaltung des Atomkraftwerks Biblis. Der Stromkonzern RWE habe den Reaktor trotz fehlender Sicherheitsnachweise im Juli dieses Jahres wieder anfahren wollen. Gescheitert sei das aber an der «eindeutigen Haltung» von Bundesumweltminister Sigmar Gabriel (SPD).

Beide Blöcke des Kernkraftwerks haben eine Leistung von je rund 1200 Megawatt und sind derzeit wegen einer längeren Revision vom Netz getrennt. Biblis A war am 27. Februar abgeschaltet worden, Biblis B am 23. Januar. Die Wiederinbetriebnahme von Biblis B soll laut RWE zwischen dem 4. und 6. Oktober beginnen, Biblis A werde erst zwischen dem 9. und 11. Januar 2010 wieder angefahren.

(Redaktion)


 


 

Biblis A
Atomkraft
Atomstrom
Ausstieg
SPD
CDU
Energieversorger
Kenrkraftwerk

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Biblis A" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: