Weitere Artikel
Auf einen Blick unter www.frankfurt.de

"Special" zur Frankfurter Buchmesse

(bo/pia). Das Messegelände Frankfurt wird vom 15. bis 19. Oktober wieder zur großen Bücherschau. Unter dem Motto "Türkei – Faszinierend farbig" steht die Türkei in diesem Jahr als Ehrengast der Frankfurter Buchmesse im Mittelpunkt. Die gesamte Bandbreite türkischer Literatur, das historische Kulturerbe sowie die modernen Facetten des Landes sollen dabei einem breiten Publikum präsentiert werden.

Passend zum Motto der diesjährigen Buchmesse wirft das "Special" zur Buchmesse auf www.frankfurt.de auch einen Blick auf das deutsch-türkische Leben in Frankfurt. Rund fünf Prozent der Gesamtbevölkerung Frankfurts sind türkischer Abstammung. Nicht nur die türkische Gastronomie, auch Kirchen und Religionsgemeinschaften sowie multikulturelle Projekte prägen das Miteinander in der Stadt. Das Special des Onlinebüros entstand in Kooperation mit dem Amt für multikulturelle Angelegenheiten, das eine Interviewreihe zum Thema Lesen und türkische Literatur beitrug.

Wer sich im Vorfeld der Buchmesse über geplante Literaturveranstaltungen informieren möchte, kann dies bequem über eine Suchfunktion tun. Mittels der Auswahlfelder Datum oder Stadtteil kann die Suche konkretisiert werden. Wichtige Informationen zu Öffnungszeiten, Anfahrtswegen, Parkmöglichkeiten sowie ein direkter Link auf die Online-Hotelreservierung findet man unter dem Punkt "Infos und Fakten".

Am Sonntag, 19. Oktober 2008, erhält Anselm Kiefer den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels in der Frankfurter Paulskirche. Mehr Informationen zum Preis sowie zu den vergangenen Preisträgern bekommen Interessierte ebenfalls im Special zur Buchmesse.

Foto: www.pixelio.de

(rheinmain)


 


 

Buchmesse
Frankfurt
geplante Literaturveranstaltungen

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Buchmesse" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: