Weitere Artikel
Hinweis

Steuervorteile bei Flohmarkt-Verkäufen entfallen

(bo/ddp.djn). Wer auf dem Flohmarkt Spielsachen oder überdas Internet den Fernseher verkauft, kann die Differenz zwischen Erlös und höherem Kaufpreis als Spekulationsverlust beim Finanzamt geltend machen.

Dies gilt aufgrund eines Urteils immer dann, wenn Gegenstände des täglichen Gebrauchs binnen Jahresfrist an- und verkauft werden. Die Kanzlei Ebner Stolz Mönning Bachem aus Stuttgart weist darauf hin, dass diese lukrative Steuergestaltung aufgrund eines aktuellen Gesetzesplans bald gestrichen werden soll. Daher könnte für viele Privatleute jetzt Handlungsbedarf bestehen, sofern sie noch einen Spekulationsverlust deklarieren möchten.

Möglich wurde die steuerliche Absetzbarkeit von Verkaufsverlusten
durch ein Urteil des Bundesfinanzhofs (AZ: IX R 29/06), dem sich die
Finanzverwaltung angeschlossen hatte. Hiernach gehören grundsätzlich
alle körperlichen Gegenstände und somit auch Güter des täglichen
Gebrauchs zu den Spekulationsgeschäften, obwohl bei der Veräußerung in der Regel kein Gewinn zu erzielen ist.

Durch das von der Bundesregierung verabschiedete
Jahressteuergesetz 2010 wird die günstige Rechtsprechung ausgehebelt und im Sinne der Finanzverwaltung korrigiert. Nach einer geplanten neuen Vorschrift soll die Veräußerung von Gegenständen des täglichen Gebrauchs innerhalb eines Jahres nach dem Kauf nicht mehr als Spekulationsgeschäft gelten.

Die Änderung soll erstmals auf Veräußerungsgeschäfte anzuwenden
sein, bei denen die Gegenstände des täglichen Gebrauchs nach
Verkündung des Jahressteuergesetzes 2010 angeschafft werden. Da dies vermutlich erst Ende November 2010 der Fall sein wird, können
Privatpersonen nicht nur ihren aktuellen Bestand noch steuergünstig
mit Verlust binnen Jahresfrist verkaufen, sondern auch die in den
kommenden Wochen neu angeschafften Fehlkäufe. Entscheidend ist das Datum des Einkaufs und nicht der später liegende Verkaufstermin.

(ddp-Korrespondent Ulrich Breitbach)


 


 

Spekulationsgeschäft
Gegenstände
Jahres
Veräußerung
Gebrauchs

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Spekulationsgeschäft" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: