Sie sind hier: Startseite Rhein-Main Aktuell Recht & Steuern
Weitere Artikel
Rechtstipp

Spenden auch bei geschenktem Geld absetzbar

(bo/ddp.djn). Wer einen Geldbetrag mit der Maßgabe geschenkt bekommt, monatlich einen bestimmten Geldbetrag an eine gemeinnützige Einrichtung zu zahlen, kann die Spenden trotzdem steuerlich geltend machen.

 Das geht aus einer Entscheidung des Finanzgerichts Düsseldorf (AZ: 16 V 896/09 A ) hervor. Die Richter sahen zum einen die erforderliche Freiwilligkeit als gegeben an. Denn die Schenkung an sich sei ja freiwillig angenommen worden. Auch die Unentgeltlichkeit der Spende bejahten die Richter als Voraussetzung für die steuerliche Anerkennung. Denn die vorausgehende Schenkung war ja keine konkrete Gegenleistung für die Spende. Damit konnten die Spenden des Beschenkten als Sonderausgaben abgesetzt werden.

(Redaktion)


 


 

Spende
Richter
Spenden
Rechtstipp

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Spende" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: