Weitere Artikel
Traditionsunternehmen

SportScheck eröffnet neue Filiale im Herzen Frankfurts

SportScheck, einer der größten deutschen Sportfachhändler, eröffnet am Donnerstag, 5. November, eine neue Filiale in Frankfurt am Main. Stadtrat Markus Frank durchtrennt gemeinsam mit der Geschäftsführung um 9 Uhr feierlich das Einweihungs-Band. Auf drei Etagen präsentiert das Traditionsunternehmen in Frankfurter Bestlage innovatives Ladendesign und emotionale Sportwelten. Das umfangreiche Sortiment ist somit im Onlineshop, im Katalog und nun bundesweit in 15 Filialen und auf über 40.000 qm erhältlich. Als Willkommensgeschenk erhalten die ersten 1.000 Frankfurter Kunden eine hochwertige Bike Tasche.

Getreu dem SportScheck Motto „Wir machen Sport.“ bietet die Frankfurter Filiale an der Schäfergasse 10 / Ecke Zeil eine neuartige emotionale Ladenaufteilung. Auf 3.000 Quadratmetern Fläche präsentiert der Sportspezialist eine breite Vielfalt an Sportausrüstung sowie Bekleidung. Im Untergeschoss sind die Teamsportarten zu Hause. Darüber im Erd- und Obergeschoss findet sich Ausrüstung und Bekleidung für alles, was draußen Spaß macht. Von Running über Outdoor bis hin zum Alpinsport und das auf dem neuesten technischen Stand: Ist ein Artikel nicht vorrätig, kann dieser bequem am Online-Terminal in die Filiale bestellt oder dem Kunden nach Hause geliefert werden.

Birgit Prinz, Uschi Disl und Erik Zabel feiern bereits am ersten Tag mit

Mit vier abwechslungsreichen Aktionstagen von Donnerstag bis Sonntag feiert SportScheck das neu errichtete Haus. Für alle Kunden gibt es zahlreiche Gewinnspiele und ein vielfältiges Rahmenprogramm mit Hochseilgarten direkt vor der Filiale, Bike Trialshows sowie Autogrammstunden und Interviews mit Sport- Stars. Gleich am Eröffnungstag zeigen sich eine mehrfache Olympiasiegerin, eine Weltmeisterin und ein Vize-Weltmeister in der brandneuen SportScheck Filiale. Die sympathische Biathletin Uschi Disl steht Kunden ab 11.00 Uhr Rede und Antwort, ab 13.00 Uhr gibt der ehemalige Profi Radrennfahrer Erik Zabel Autogramme und ab 16.00 Uhr besichtigt Fußballweltmeisterin und gebürtige Frankfurterin Birgit Prinz das neue Haus. Bis zum verkaufsoffenen Sonntag folgen Hochspringerin Ariane Friedrich, die Bundesliga-Profis von Eintracht Frankfurt Markus Pröll und Selim Teber sowie die Leichtathletinnen Steffi Nerius und Jennifer Oeser.

In der Zwischenzeit gibt es täglich spektakuläre Einlagen mit Artisten der Bike Trialshow. Zusätzlich kann sich jeder Besucher von Donnerstagmittag bis Sonntag im Hochseilgarten selbst versuchen. Auf Slacklines, gespannten Gurten, kann ebenfalls Geschicklichkeit bewiesen werden. Über die Rückfahrt nach dem großen Einkauf müssen sich die Kunden keine Gedanken machen: SportScheck bietet einen kostenfreien „Kunden-Shuttleservice“ bis zum nächsten öffentlichen Verkehrsmittel, mit Velo-Taxis im typischen SportScheck Orange.

(Redaktion)


 


 

SportScheck
Filiale
Donnerstag
Kunden
Haus
Fußballweltmeisterin
Bekleidung
Frankfurter Filiale
Hochseilgarten

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "SportScheck" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: