Sie sind hier: Startseite Rhein-Main Aktuell News
Weitere Artikel
ADAC-Untersuchung

Sprit in Kassel am teuersten

(bo/ddp.djn). Die höchsten Spritpreise müssen Autofahrer derzeit in Kassel zahlen. Wie der ADAC am Dienstag unter Bezug auf seine jüngste monatliche Untersuchung in 20 deutschen Städten mitteilte, kostet der Liter Superbenzin dort durchschnittlich 1,454 Euro, der Liter Diesel 1,399 Euro.

Ähnlich teuer seien Kiel mit einem Preis von 1,452 Euro je Liter Super und München, wo Diesel 1,397 Euro je Liter kostet.

Bei Superbenzin sind die regionalen Preisunterschiede laut ADAC derzeit sehr gering. Zwischen Kassel und den günstigsten Städten betrage die Differenz gerade einmal 2,5 Cent. Dieselfahrer können inMagdeburg von einer Preisdifferenz von immerhin fünf Cent profitieren, der Literpreis liegt hier bei 1,349 Euro.

(Redaktion)


 


 

Benzin
Super
Preis
Sprit
Tanken
Auto

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Benzin" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: