Sie sind hier: Startseite Rhein-Main Bizz Tipps Personal
Weitere Artikel
Bankengruppe KfW

Staatssekretär Nawrath wird neues KfW-Vorstandsmitglied

(bo/ddp-hes). Der Staatssekretär im Bundesfinanzministerium, Axel Nawrath, soll neues Vorstandsmitglied der angeschlagenen staatlichen Bankengruppe KfW werden. Das Bundeskabinett habe die beabsichtigte Besetzung des Postens durch Nawrath zustimmend zur Kenntnis genommen, teilte das Bundesfinanzministerium am Mittwoch in Berlin mit. Die KfW Bankengruppe beabsichtige, ihn zum 1. April in den Vorstand zu berufen. Der Verwaltungsrat der KfW wird am 22. Januar über die Personalie entscheiden.

Nawrath ist seit 2006 Staatssekretär im Bundesfinanzministerium und verantwortet neben der Steuerpolitik und den föderalen Finanzbeziehungen die Personal-, Verwaltungs- und Rechtsangelegenheiten des Ministeriums. In der neu strukturierten Vorstandsorganisation der KfW soll der promovierte Jurist für das Förder- und Mittelstandsgeschäft der KfW zuständig sein.

Bereits am Wochenende hatte das Nachrichtenmagazin «Spiegel» berichtet, dass der 54-Jährige Vorstandsmitglied werden soll. Laut dem Blatt verdient Nawrath in dem neuen Job rund 400 000 Euro, etwa dreimal so viel wie bislang.

(Redaktion)


 


 

Bankengruppe KfW
Bundesfinanzministerium
Axel Nawrath
Vorstandsmitglied

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Bankengruppe KfW" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: