Sie sind hier: Startseite Rhein-Main Lokale Wirtschaft Startups
Weitere Artikel
Europaviertel

Stadtparlament genehmigt Skyline Plaza

„Ein dickes Brett ist gebohrt“, kommentiert Stadtrat Edwin Schwarz die Entscheidung der Stadtverordnetenversammlung in der Nacht von Donnerstag auf Freitag, dem Vorhaben „Skyline Plaza“ im Europaviertel zuzustimmen. Damit fand eine elf Jahre währende Planungsgeschichte ein positives Ende.

Nach der Unterzeichnung des Ergänzungs Vertrag es zum Städtebaulichen Vertrag vom 14.02.2001 zwischen der Stadt und der Grundstückseigentümerin kann die vorliegende Bauanfrage positiv beschieden werden. Ausgestattet mit dieser Planungssicherheit werden die Vivico Estate GmbH und die ECE Projektmanagement GmbH & Co. KG zügig einen Bauantrag für den ersten Bauabschnitt einreichen.

Das „Skyline Plaza“ wird an exponierter Stelle innerhalb des Stadtgebietes (zwischen Messegelände und Hauptbahnhof) den zentralen Auftakt des Europaviertels bilden. Mit seinem attraktiven Nutzungsmix aus Gastronomie, Einzelhandel, Büro und Dienstleistungen, sowie dem großzügigen Fitness / Wellnessbereich und dem Kongresszentrum wird es nicht nur das neue Stadtteilzentrum darstellen, sondern darüber hinaus in der Lage sein, auch auswärtige Besucher nach Frankfurt zu ziehen.

Zudem werden über 24.000 Quadratmeter Wohnungen gebaut, die teilweise schon im Bau sind. Gleichzeitig mit dem „Skyline Plaza soll der sogenannte Tower II auf den UEC-Gelände gebaut werden. In dem ca. 150 m hohen Hochhaus am Güterplatz soll ein Hotel der Fünf-Sterne-Plus-Kategorie, das Grand Hyatt Frankfurt, mit ca. 400 Zimmern realisiert werden.

Gemeinsam mit dem „Tower 185“ auf dem Gelände der ehemaligen Bahndirektion an der Friedrich Ebert Anlage investieren investieren die Vivico und ihre Partner rund 1,2 Milliarden Euro. Insgesamt repräsentieren Skyline Plaza, Grand Hyatt, Tower 185 und die Wohnungen etwa 300.000 Quadratmeter Fläche. Dies bedeutet nicht nur einen Vertrauensbeweis in die Stärke und Attraktivität des Standorts Frankfurt am Main, sondern auch die wohl bedeutendste Initialzündung für das neu entstehende Europaviertel.

Quelle: Stadt Frankfurt

(Redaktion)


 


 

Europaviertel
Skyline Plaza
Stadtparlament Skyline Plaza
Stadtparlament Frankfurt
Stadtverordnetenve

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Europaviertel" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: