Weitere Artikel
Ausstellung

Städel Museum präsentiert große Schau von Botticelli-Gemälden

(bo/ddp-hes). Das Frankfurter Städel Museum zeigt ab heute (13. November) die Ausstellung «Botticelli: Bildnis, Mythos, Andacht».

ist die erste monografische Ausstellung zu dem bedeutenden italienischen Renaissance-Künstler (1444/45 - 1510) im deutschsprachigen Raum. Fast 500 Jahre nach dem Todestag Sandro Botticellis werden mehr als 40 seiner Gemälde gezeigt. Im Zentrum stehen dabei das «Weibliche Idealbildnis» aus der Städelsammlung, Botticellis «Venus» und das Großwerk «Minerva und der Kentaur» aus dem Bestand der Florentiner Uffizien. Möglich wurde die Ausstellung durch Leihgaben aus aller Welt. Sie ist bis 28. Februar 2010 zu sehen.

(Redaktion)


 


 

Ausstellung
Städel Museum
Frankfurt
Museumsufer
Botticelli
Gemälde
Venus
Minerva und der Kentaur
Renaissance
Künstler
Uffizien

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Ausstellung" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: