Sie sind hier: Startseite Rhein-Main Bizz Tipps
Weitere Artikel
Bundesfinanzhof

Steuerpflichtiges Feiern

(bo/ddp.djn). Man mag es kaum glauben, aber die obersten Finanzrichter des Landes haben entschieden (Bundesfinanzhof, AZ: VI R 55/07): Feiern mit dem Chef ist lohnsteuerpflichtig, wenn die Veranstaltung betriebliche und gesellschaftliche Bestandteile enthält und die Aufwendungen des Arbeitgebers insgesamt mehr als 100 Euro je Arbeitnehmer betragen haben.

In dem Fall gab es an Bord eines Ausflugschiffes eine Betriebsversammlung mit Essen Trinken für die Mitarbeiter. Abends schloss sich in einem Hotel ein Betriebsfest an. Das Finanzamt sah darin eine Privatveranstaltung, sodass die Zuwendungen des Arbeitgebers zum Teil als steuerpflichtiger Lohn angesehen wurden. Der Bundesfinanzhof sah das genauso. Damit war die Feier eine steuerpflichtige Veranstaltung.

(Redaktion)


 


 

Feiern
Absetzen
Steuer
Pflicht
Lohnsteuer
AZ: VI R 55/07

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Feiern" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: