Sie sind hier: Startseite Rhein-Main Aktuell News
Weitere Artikel
Streik

Studenten in Marburg und Darmstadt besetzen Universitätsgebäude

(bo/ddp-hes). Studenten in Marburg und Darmstadt halten seit Donnerstagabend das Gebäude ihrer Universität besetzt.

In Marburg protestieren nach Angaben eines Sprechers der Fachschaft Politikwissenschaft rund 150 Studenten im Audimax der Philipps-Universität gegen das neue hessische Hochschulgesetz. Ein Ende des Streiks sei noch nicht in Sicht. In Darmstadt besetzen etwa 40 Studenten die Eingangshalle der Technischen Universität (TU), wie ein Uni-Sprecher am Freitag sagte. Die Proteste sollten noch bis zum Nachmittag andauern.

(Redaktion)


 


 

Streik Studenten
Darmstadt
Marburg
Philipps-Universität

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Streik Studenten" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

1 Kommentar

von Arbeitender Mensch
18.11.09 11:38 Uhr
Studenten aufs Leben vorbereiten

Die Zeiten, dass man als "ewiger Student" mal in den einen oder auch mal in den anderen Kurs reinschnuppern kann, sind vorbei!!Das müssen nun selbst die Studenten einsehen.Wenn die jetzt auch mal arbeiten müssen und eben nicht stundenlang mal da oder dort rumhängen können, werden sie auch besser auf das fordernde Leben vorbereitet.Früher waren die Zeiten lockerer, da hat man als Student eben auch oft rumgehangen und das eine oder andere Jahr ging eben so vorbei...-heute läuft das nicht mehr.Auch Studenten sind jetzt gefordert.Schluß mit rumhängen und faulenzen.Tja, das Leben ist heut zu Tage kein Zuckerschlecken mehr - auch als Student nicht.

 

Entdecken Sie business-on.de: