Sie sind hier: Startseite Rhein-Main Lokale Wirtschaft
Weitere Artikel
T-Systems

Milliardenauftrag von E.ON

(bo/dapd). Die Telekom-Tocher T-Systems hat einen milliardenschweren Großauftrag des Energiekonzerns E.ON erhalten.

Die Telekom teilte am Mittwoch mit, dass das Unternehmen künftig die internationale Sprach- und Datenkommunikation der Düsseldorfer verantworten solle. Die Vertragslaufzeit betrage maximal sieben, jedoch mindestens fünf Jahre. Das Vertragsvolumen liege bei bis zu einer Milliarde Euro.

T-Systems-Chef Reinhard Clemens zufolge ist der Auftrag einer der größten der Unternehmensgeschichte und ein Meilenstein für das neue Konzerngeschäftsfeld Energie. Ziel sei es, "bester Partner der Energiebranche zu werden".

Der Auftrag gilt den Angaben nach für E.ON-Standorte in zehn europäischen Ländern: Deutschland, Großbritannien, Ungarn, Tschechien, Rumänien, Slowakei, Schweden, Bulgarien, Italien und Niederlande. Er umfasst neben Betrieb und Management von Festnetz- und Mobilfunktelefonie auch die Infrastruktur von Audio-, Web- und Videokonferenzen und den Betrieb der gesamten Datennetzstruktur.

(dapd )


 


 

Auftrag
Vertragsvolumen
T-Systems
E.ON

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Auftrag" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: