Weitere Artikel
«wissen.schafft.arbeit»

Technologietransfer-Preis an TU Darmstadt verliehen

(bo/ddp-hes). Der mit 20 000 Euro dotierte Technologietransfer-Preis für den Mittelstand «wissen.schafft.arbeit» geht an die TU Darmstadt und die IFC Composite GmbH aus dem sachsen-anhaltischen Haldensleben. Mit der erstmals vergebenen Auszeichnung würden Entwicklung und Aufbau der Großserienfertigung von Fiberglas-Leichtbaublattfedern für den Fahrzeugbau gewürdigt, teilte die Technische Universität Chemnitz am Donnerstag mit. Gegenüber einer herkömmlichen Stahlfeder weise das neuartige Bauteil bessere fahrdynamische Eigenschaften auf, sei etwa 70 Prozent leichter, korrosionsfrei und benötige weniger Bauraum.

Außerdem seien 70 Arbeitsplätze entstanden. Seit 2006 arbeite in Haldensleben die erste deutsche Großserienproduktionsanlage für Blattfedern aus glasfaserverstärktem Kunststoff.

Den Preis nahm der Leiter des Fachgebietes Konstruktiver Leichtbau und Bauweisen an der TU Darmstadt, Helmut Schürrmann, am Donnerstagabend in Chemnitz entgegen. Sein Institut hatte im Auftrag der damaligen IFA GmbH Haldensleben die hoch beanspruchbare Feder aus einem Faser-Kunststoff-Verbund entwickelt und die Mitarbeiter des Unternehmens in Darmstadt geschult.

Der Wettbewerb war im Mai von der TU Chemnitz und der Deutschen Postbank AG ausgelobt worden. Er richtete sich an Wissenschaftler sowie kleine und mittelständische Unternehmen, die in der Zusammenarbeit einen effektiven Wissens- und Technologietransfer durchgeführt haben. Die 42 Bewerbungen aus ganz Deutschland reichten den Angaben zufolge von der Biotechnologie über den Maschinenbau bis zur Informations- und Kommunikationstechnik. Der Preis soll im kommenden Jahr erneut ausgelobt werden.

www.wissenschafftarbeit.de

(rheinmain)


 


 

Darmstadt
Technologietransfer-Preis
wissen.schafft.arbeit
IFC Composite GmbH
TU Darmstadt
Universitä

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Darmstadt" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: