Sie sind hier: Startseite Rhein-Main Marketing Marketing News
Weitere Artikel
Interesse

Thomas Cook will Öger Tours kaufen

(bo/ddp.djn). Europas zweitgrößter Reisekonzern Thomas Cook will angeblich den Türkeispezialisten Öger Tours übernehmen.

Wie die «Financial Times Deutschland» (Donnerstagausgabe) unter Berufung auf beteiligte Personen berichtete, sei ein Abschluss der Verhandlungen für das erste Quartal 2010 geplant. Allerdings gebe es noch Differenzen über den Kaufpreis.

Bei einem Erfolg würde Thomas-Cook-Chef Manny Fontenla-Novoa seine Ankündigung wahr machen, die Konzentration der Anbieter auch in Deutschland voranzutreiben. Ein Sprecher des Touristikkonzerns wollte die Informationen laut Zeitung nicht kommentieren. Dem Zeitungsbericht zufolge hatte Vural Öger schon mehrfach versucht, sein vor 40 Jahren gegründetes Unternehmen zu verkaufen, habe jedoch stets einen zu hohen Kaufpreis verlangt.

Der Hamburger Reiseveranstalter ist die Nummer sechs auf dem deutschen Markt, beschäftigt 3100 Mitarbeiter und erzielte zuletzt einen Umsatz von rund 770 Millionen Euro. Jedoch seien die Gewinne nach Branchenangaben zuletzt rückläufig gewesen.

(ddp)


 


 

Kaufpreis
Öger Tours
Thomas Cook
Berufung
Personen
Differenzen
Erfolg
Ankündigung
Tourismus
Reiseveranstalter

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Kaufpreis" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: