Sie sind hier: Startseite Rhein-Main Aktuell News
Weitere Artikel
Umzug

Allianz plant Rückzug aus Frankfurt

Laut neusten Gerüchten plant die Allianz einen Wegzug aus Frankfurt. Um dies zu verhindern, hat die Stadt derzeit Kontakt zum Unternehmen aufgenommen und versucht die angespannte Lage zu klären.

Nach ersten telefonischen Kontakten sind Allianz und Sprecher der Stadt Frankfurt zu einem persönlichen Gespräch zusammengetroffen. Anwesen waren die ranghöchsten Vertreter der Versicherungsgesellschaft und Oberbürgermeister Peter Feldmann. Frankfurt hegt großes Interesse, das Unternehmen innerhalb der Stadt zu halten und steht einem Weggang sehr kritisch gegenüber.

Zielort noch nicht entschieden

Bisher sei noch keine Entscheidung über einen neuen Standort gefallen, bestätigten die Sprecher der Allianz. Feldmann betont, dass es enorm wichtig ist, das Unternehmen in der Stadt zu behalten. Die Allianz habe große Tradition in Frankfurt und spielt nicht nur als bedeutendes Versicherungsunternehmen eine wichtige Rolle. Generell soll die Allianz Frankfurt als Versicherungsstandort weiter stärken.

Frankfurt plant dabei, den Ausbau der europäischen Versicherungsaufsicht für die Stadt. Die Allianz will weiterhin engen Kontakt zur Stadt halten und neue Gespräche zu diesem Thema ansetzen. Neue Informationen lassen jedoch auf sich warten, da es sich um vertrauliche Gespräche handelt.

(Christian Weis)


 


 

Frankfurt
Kontakt
Versicherungsaufsicht

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Allianz" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: