Sie sind hier: Startseite Rhein-Main Aktuell News
Weitere Artikel
Urheberrechtsverletzung

Piratin Julia Schramm löscht eigenes Buch aus dem Internet

Julia Schramm ist als Piratenpolitikerin eine Expertin für Urheberrecht und steht für die Legalisierung von nichtkommerziellen Kopien im Internet. Jetzt trifft es sie selbst, denn ihr eigenes Buch „Klick mich: Bekenntnisse einer Internet-Exhibitionistin“ wurde ohne ihr Einverständnis kostenlos online zur Verfügung gestellt.

Julia Schramm hatte im April 2012 die Wahl zur Bundesvorsitzenden der Piratenpartei nur knapp verfehlt. Jetzt macht Sie mit ihrem eigenen Buch wieder auf sich aufmerksam. 100.000 Euro Vorschuss soll Schramm für das Schreiben des Buches erhalten haben. Über Verkäufe soll das Geld an den Verlag zurückgezahlt werden. Unbekannte sind Schramm jedoch zuvorgekommen und veröffentlichen eine PDF-Version des Buches auf dem Internetdienst Dropbox.

Gegensätzliches Handeln

Die Verantwortlichen für diese Veröffentlichung zeigen die Gegensätze in Schramms Leben. Zum Inhalt des Parteiprogramms gehört so beispielsweise das nichtkommerzielle Kopieren von Werken nicht nur zu legalisieren, sondern ausdrücklich zu fördern. Die Onlineversion des Buches wurde von Schramm persönlich und von ihrem Verlag auf Antrag hin gelöscht. Damit zeigt die Politikerin einen Widerspruch in ihrem Handeln. Kurz darauf erschien das Buch wieder von Unbekannten im Wiki der Partei.

Schramm selbst sieht dieses Vorgehen als klare Provokation, bekam jedoch auch starke Kritik aus den eigenen Parteireihen. Sie sieht in ihrem Handeln keinen Widerspruch. Das Buch sorgte vor allem für Aufsehen, da sich die Politikerin offen dem Thema Cybersex stellt und ihre Erfahrungen aus dem Internet preisgibt.

(Christian Weis)


 


 

Julia Schramm
Buch
Schramm
Piratenpolitikerin
Handeln
Internet
Kopien
Unbekannte
Widerspruch

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Julia Schramm" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: