Weitere Artikel
  • 28.12.2015, 12:09 Uhr
  • |
  • Rhein-Main
Urlaub für Kurzentschlossene

Wenn das Business die Urlaubsplanung unmöglich macht

Wer kennt es nicht? Der Familienurlaub mit Frau und Kind ist seit Wochen geplant, die Koffer sind gepackt, die Nachbarn freuen sich aufs Blumen Gießen und gedanklich tragen wir schon Hawaii- Ketten und schlürfen Cocktails im Sonnenuntergang.

Dann kommt der gefürchtete Anruf aus dem Büro: Neues Projekt, ein Kollege fällt aus, die Deadline wurde nach vorne verlegt. Gerade wer nicht alleine verreisen möchte, sieht sich nun vor eine unüberwindbare Herausforderung gestellt. Dem Nachwuchs oder dem Partner beizubringen, dass die heißersehnte Auszeit am Sandstrand unter Palmen leider doch wieder einmal ausfallen oder verschoben werden muss, tut nicht nur den Mitreisenden weh.

Häufig ist es im Business- Bereich besonders schwer, langfristig zu planen. Viel zu schnell ändern sich Termine, Auftragslage oder die Laune des Chefs. Wo andere sich mit der Bewilligung ihres Urlaubs sicher sein können, dass außer einer spontanen Krankheit nichts mehr der Auszeit im Weg steht, müssen Selbstständige und andere von den Launen des Business Abhängige beinahe schon eine unverschämt große Portion Glück haben, um den geplanten Urlaub tatsächlich wahrnehmen zu können. Was jedoch tun um tatsächlich endlich mal wieder am Strand die Seele baumeln lassen zu können oder auf der Ski- Hütte entspannt das Kaminfeuer zu genießen? Hier bieten sich Last-Minute-Portale wie www.restplatzshop.de an.

Spontan zum Flughafen

Langfristig planen bringt nichts. Wenn Entscheider in Sachen Wirtschaft im Laufe der Jahre voller nicht umgesetzter Urlaubspläne eines erkannt haben, dann wohl das. In einem Alltag, der von spontanen Reaktionen auf aktuelle Anlässe abhängt, kann der Business- Insider nicht einfach seine Pläne ohne Rücksicht auf Verluste durchziehen. Spontaneität ist hier das Schlüsselwort. Eine Auszeit brauchen wir alle ab und an. Wenn sie nicht langfristig planbar ist, müssen wir eben von heute auf morgen entscheiden. Die perfekte Basis für Spontan- Urlaube bieten wohl Last Minute- Angebote. Hier spart man nicht nur einiges an Geld, sondern auch einen Großteil an Zeit, die normalerweise für wochenlange Urlaubsplanung draufgeht. In der letzten Minute zu buchen, hat den Vorteil, dass bis zum Urlaubsantritt auch weniger Zeit bleibt, um die Urlaubpläne wieder über den Haufen zu werfen. Und sitzen wir erstmal auf der Strandliege und halten die Zehen ins türkisblaue Meer, wird das Business für viele erstmal zweitrangig. Das ist dann der Punkt, an dem die wahre Entspannung einsetzt und der Urlaub tatsächlich sein Soll erfüllt.

Zwar bleibt bei der Buchung eines Last Minute- Angebots kaum Zeit zum Planen, aber wenn wir mal ehrlich sind, müssen wir zugeben, dass wir mit der Planung bereits im Alltag mehr als genug Zeit verbringen. Spontan den Moment genießen zu können, ist hingegen jedoch eine Kunst, zu der Workaholics erst einmal die Bedeutung des Wortes „loslassen“ erkennen müssen. Haben wir das erstmal geschafft, spüren wir auch schnell, weshalb wir all die Jahre dazu bereit waren, mal für ein paar Tage das Business hinten an zu stellen.

(Redaktion)


 


 

Business
Auszeit
Urlaub
Urlaubsplanung
Sandstrand
Urlaubpläne
Laune
Alltag
MinuteAngebote

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Business" - jetzt Suche starten:

Entdecken Sie business-on.de: