Weitere Artikel
Urlaubstrend 2011

Urlaub in Deutschlands Süden und an der Küste ist der Trend 2011

ADAC-Reisemonitor 2011: Oberbayern, Ostsee, Mecklenburgische Seenplatte und Schleswig-Holstein unter den Top 4 der beliebtesten Autoreiseziele / Haupt-Grund fürs Verreisen ist Ruhe finden und Regenerieren in schöner Landschaft. Die Reiselust der Deutschen ist ungebrochen: 65% werden laut dem aktuellen ADAC-Reisemonitor 2011 verreisen - wobei der Anteil mehrerer Urlaubsreisen spürbar zunimmt.

2/3 der Deutschen verbringen ihren Urlaub in diesem Jahr am Meer oder in den Bergen.
Deutschland-Urlaub ist dabei mit 34,9% der Spitzenreiter, wobei Oberbayern, die Ostsee, die Mecklenburgische Seenplatte und Schleswig-Holstein als beliebteste Autoreiseziele punkten können.
Hauptgrund für eine Reise sei "Ruhe finden und Abschalten", sagen
77,1 %, übriges auch die unter 29-Jährigen. Für die 60plus-Urlauber steht dagegen eine schöne Landschaft im Vordergrund. 40,2 % der Deutschen beachten Umweltsiegel für Hotels bei der Buchung, der Wellnessurlaub liegt auf Platz 3 der beliebtesten Urlaubsformen.

Ruhe finden, den Arbeitsalltag abschalten, Erholung genießen.
Unter dem Dach des Wellnessbaums, dem Markenzeichen der Kooperation Wellness-Hotels GmbH, versammelt sich eine vor allem qualitativ hohe Auswahl an Wellnesshotels.

Regionalität, Nachhaltigkeit und Individualität stehen im Mittelpunkt der 50 vorwiegend eigentümergeführten Partnerhäuser. Alle Partner lassen sich unabhängig und regelmäßig vom TÜV Rheinland prüfen. Erholung ab der ersten Minute ist garantiert.

(Wellness-Hotels-Deutschland)


 


 

Deutschen
Ruhe
Urlaubsformen
Erholung
Haupt-Grund
Landschaft
Schleswig-Holstein
ADAC-Reisemonitor
Wellnessbaums

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Deutschen" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: