Sie sind hier: Startseite Rhein-Main Aktuell News
Weitere Artikel
Statistisches Bundesamt

Verarbeitendes Gewerbe steigert Umsatz im Februar um sechs Prozent

(bo/ddp.djn). Der Umsatzzuwachs im verarbeitenden Gewerbe in Deutschland ist im Februar stark geblieben. Wie das Statistische Bundesamt am Dienstag in Wiesbaden mitteilte, stiegen die Erlöse gegenüber dem Vorjahresmonat arbeitstäglich bereinigt um 6,2 Prozent. Im Januar allerdings war eine noch deutlichere Jahreswachstumsrate von 7,0 Prozent verzeichnet worden.

Der Inlandsumsatz stieg im Februar den Angaben zufolge um 5,3 Prozent, die Erlöse im Geschäft mit ausländischen Abnehmern nahmen um 7,2 Prozent zu. Dabei lag der Umsatz mit den Ländern der Eurozone um 6,5 Prozent über dem Vorjahresniveau, während beim Absatz in das übrige Ausland ein Plus von 7,8 Prozent erreicht wurde.

Die Herstellung von Rundfunk- und Nachrichtentechnik schnitt mit einer Jahreszuwachsrate von 9,6 Prozent am besten ab, gefolgt von der Herstellung von Kraftwagen und Kraftwagenteilen mit einem Plus von 9,5 Prozent.

Im Gesamtjahr 2007 lag das Umsatzvolumen im verarbeitenden Gewerbe laut dem Bundesamt um 5,9 Prozent über dem Niveau des Vorjahres. Das Inlandsgeschäft wuchs dabei um 3,7 Prozent, der Auslandsumsatz um 8,7 Prozent.

(Redaktion)


 


 

Statistisches Bundesamt
Umsatz
Verarbeitendes Gewerbe
Wiesbaden
Wachstum
Wirtschaft

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Statistisches Bundesamt" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: