Sie sind hier: Startseite Rhein-Main Marketing Marketing News
Weitere Artikel
Buchpreis

Verlage reichen 145 Romane für Deutschen Buchpreis 2008 ein

(ddp-hes). Für den Deutschen Buchpreis 2008 sind 145 Romane eingereicht worden. Beteiligt haben sich 71 Verlage aus Deutschland, 13 aus Österreich und 10 aus der Schweiz, wie der Börsenverein des Deutschen Buchhandels am Dienstag in Frankfurt am Main mitteilte.

Die siebenköpfige Jury, zu der zum Beispiel der Leiter des Literaturhauses Hamburg, Rainer Moritz, der Feuilleton-Chef der «Zeit», Jens Jessen, und der Leiter der Abteilung Kultur und Information des Goethe-Instituts, Christoph Bartmann, gehören, beginnt nun mit ihrer Auswahl.

Die rund 20 Titel umfassende Longlist wird am 20. August bekannt gegeben. Daraus wählen die Juroren dann sechs Titel für die Shortlist, die am 17. September veröffentlicht wird. Verliehen wird der Preis am 13. Oktober.

(rheinmain)


 


 

Deutscher Buchpreis
Romane
Verlage

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Deutscher Buchpreis" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: