Sie sind hier: Startseite Rhein-Main Marketing Marketing News
Weitere Artikel
FFH-Augenzeugen

Videos und Fotos von Hörerreportern

Die Hörer von HIT RADIO FFH sind seit heute (17. November) „FFH-Augenzeugen“: Sie schicken ihre Videos und Fotos an den hessischen Privatsender und zeigen mit ihren Bildern, was Hessen bewegt.

Ob Wohnungsbrand in Kassel, Paris Hilton beim Shoppen in Frankfurt oder umgekippter Getränkelaster auf der A 3 – FFH zeigt auf seiner Homepage www.FFH.de aktuelle, brisante, kuriose Schnappschüsse und Kurzvideos seiner FFH-Hörerreporter.

Die FFH-Hörer schicken ihre Fotos oder Videos per MMS (0178 – 78
19 72 5), per Mail ([email protected]) an den Sender oder laden sie auf
www.FFH.de hoch. Der Online-Auftritt von FFH ist mit 1,5 Millionen Visits und 16,5 Millionen Page-Impressions (Quelle: www.ivw.eu, Oktober 2008) einer der meistgenutzten in Hessen und auf dem deutschen Radiomarkt.

Für FFH, seit vielen Jahren der meistgehörte Sender in Hessen, berichten FFH-Reporter aus den sechs FFHRegionalstudios (Kassel, Fulda, Gießen, Frankfurt, Wiesbaden, Darmstadt). Seit 1996 bietet FFH begleitend zum Radioprogramm im Internet Informationen an: Zu Sendungen, Moderatoren, Service (Nachrichten, Wetter, Verkehr), Podcasts und mit FFH-Digital 15 Web-Radioprogramme von HIT RADIO FFH über MyFun Radio bis zu Hits für Kids, Rock und vielem mehr. Dazu gibt es auf FFH-TV Videos und Fotos von FFH-Aktionen und Nachrichten aus der ganzen Welt.

Quelle: FFH

Quelle Bild: www.pixelio.de / Tim Heinrichs-Noll

(Redaktion)


 


 

FFH
Hörerreporter
www.ffh.de
FFH-Augenzeugen

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "FFH" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: