Sie sind hier: Startseite Rhein-Main Aktuell News
Weitere Artikel
Vielseitig

Das neue eTicket Rhein-Main

Die Region um Frankfurt und das Rhein-Main-Gebiet bekommt eine neue Mobilitätskarte. Das sogenannte eTicket soll ab sofort als Zugang für den ÖPNV, das Carsharing oder auch der Tausch von Fahrrädern gelten.

Der Vorteil am neuen Ticket: Es lassen sich verschiedene Verkehrsmittel miteinander kombinieren und gleichermaßen nutzen. Dazu gehören beispielsweise Busse, Bahn, oder Fahrzeuge mit Elektroantrieb. Es handelt sich um eine elektronische Fahrkarte, die vom Rhein-Main-Verkehrsverbund herausgegeben wird. Viele Partner, wie beispielsweise e-mobil, stadtmobil Rhein-Main oder flinkster haben die Entwicklung und die Veröffentlichung der Karte überhaupt erst möglich gemacht.

Feldmann lobt die Zusammenarbeit

Oberbürgermeister Peter Feldmann ist angetan von der Zusammenarbeit der vielen Unternehmen und freut sich über die Entwicklung des neuen Tickets. Er begrüßt derartige Partnerschaften und findet den Ansatz gut, dass sich einzelne Firmen an einem Projekt beteiligen.

Das neue Ticket soll künftig in ganz Deutschland den Zugang zum Carsharing gewähren. Nach einer Anmeldung ist das neue eTicket beim RMV zu erwerben oder kann direkt bei den Partnern gekauft werden.

(Florian Weis)


 


 

Ticket
Partnern
Carsharing
Entwicklung
Zugang

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Ticket" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: