Weitere Artikel
Unternehmen aus der Region

VR LEASING steigert 2007 Neugeschäftsvolumen

Die VR-LEASING AG hat im Geschäftsjahr 2007 ihre sehr guten Vorjahreszahlen erneut übertroffen und zum sechsten Mal in Folge ein Rekordergebnis erreicht. Das Neugeschäftsvolumen in der Absatz- und Investitionsfinanzierung (Leasing, Mietkauf und Investitionskredit) wuchs auf 4,62 Milliarden Euro, was einem Plus von 16,6 Prozent entspricht.

Besonders das Auslandsgeschäft des Eschborner Finanzdienstleisters boomt: Das hier erzielte Neugeschäftsvolumen kletterte um 22,9 Prozent. Im Inland konnte die VR LEASING verglichen mit 2006 um 11,1 Prozent zulegen. Das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit liegt auf Vorjahresniveau. Mit einem Umsatz von 6,55 Milliarden Euro entwickelte sich die Spezialfinanzierung der VR DISKONTBANK leicht rückläufig (-4,7 Prozent). Der generierte Factoringumsatz der VR FACTOREM lag bei 1,39 Milliarden Euro - ein Wachstum von 6,8 Prozent.

"Wir haben uns in einem hart umkämpften Markt exzellent behauptet", sagt Reinhard Gödel, Vorstandsvorsitzender der VR LEASING. "Vor allem Dank unserer offensiven Produktdiversifizierungsstrategie konnten wir dem hohen Margendruck trotzen. Auf Kundenseite sehen wir einen Trend zur Umstrukturierung von der reinen Kreditfinanzierung hin zu Leasing und Factoring ." Die VR LEASING profitierte zugleich von der guten Entwicklung des Gesamtleasingmarkts. Dieser wuchs, getrieben vom allgemeinen Investitionsboom, laut ifo Schnelldienst im Jahr 2007 um annähernd 10 Prozent.

Erfolgsfaktor bankvermitteltes Geschäft


Die Vertriebskraft im FinanzVerbund ist unverändert groß. So vermittelten die Volksbanken Raiffeisenbanken im vergangenen Jahr ein Leasing-Neugeschäft von 1,43 Milliarden Euro - ein Wachstum von 9,8 Prozent. Knapp 61 Prozent des Neugeschäftsvolumens in Deutschland wurden über die Volksbanken Raiffeisenbanken ermöglicht. Während die Mobilien (Kraftfahrzeuge, Industriegüter, Informations- und Kommunikationstechnologie) um 17,1 Prozent zulegten, verzeichnete die Immobiliensparte dem allgemeinen schwächeren Trend folgend einen Rückgang um 19,1 Prozent.

Gemeinsam mit den Volksbanken Raiffeisenbanken treibt die VR LEASING ihre konsequente Marktbearbeitung weiter voran. Reinhard Gödel beschreibt die Marschroute: "Der Vertrieb hat bei uns eindeutig Vorfahrt. Deshalb wollen wir im Interesse der Kunden unsere Prozesse noch weiter optimieren und standardisieren. Eine effizientere und transparente Entscheidung ist die bessere Entscheidung." Eine wichtige Rolle für eine noch schnellere Abwicklung spielt das internetbasierte Tool VR-LeasyOnline, mit dem die Firmenkundenbetreuer in den Volksbanken und Raiffeisenbanken seit zwei Jahren unkompliziert Leasingangebote kalkulieren und Verträge mit einem Objektwert bis zu 125.000 Euro abschließen können. Im Vergleich zum Vorjahr konnte hier das Neugeschäftsvolumen um 114,5 Prozent gesteigert werden.

Gute Geschäfte im Ausland

Die VR LEASING zählt im mittel- und osteuropäischen Ausland inzwischen zu den führenden herstellerunabhängigen Leasinggesellschaften. 2007 wurden 49 Prozent des Geschäfts außerhalb Deutschlands realisiert. In Ungarn konnte ein Neugeschäftsvolumen von692,1 Millionen Euro erzielt werden (+ 5 Prozent), gefolgt von Tschechien mit 418,9 Millionen Euro (+34,3 Prozent) und Polen mit 395,2 Millionen Euro (+43,4 Prozent). "Wir werden diese Märkte systematisch und konsequent ausbauen", betont Reinhard Gödel.

Große Nähe zu den Vertriebspartnern

Auch die Tatsache, dass die VR LEASING ihre Vertragsstückzahlen um insgesamt 5,7 Prozent auf 156.239 ausbauen konnte, belegt den Geschäftserfolg des Eschborner Finanzdienstleisters. Damit baut sie bezogen auf die Stückzahl ihre Marktführerschaft in Deutschland aus. In Europa belegt die VR LEASING Platz 7 und gehört damit zu den Top Ten in der Branche. "Leasing ist heute der Finanzierungsmotor für den Mittelstand", sagt Reinhard Gödel. "Wir versorgen die kleineren und mittleren Unternehmen verlässlich mit passgenauen Lösungen - hierzulande und, mehr denn je, auch in Mittel- und Osteuropa."

In den Fokus rückt hier immer stärker die Unterstützung von Herstellern und Händlern direkt am Point of Sale. Immer häufiger wird neben dem Produkt auch die geeignete Finanzierung nachgefragt. "Mehr denn je kommt es auf schnelle und vollautomatisierte Lösungen an", weiß Reinhard Gödel. "Wir setzen auf optimierte IT-Anwendungen, um noch mehr Volumen zu generieren." In diesem Zusammenhang vereinfacht LUKAS, das internetbasierte Leasing- und Kredit-Angebot-System für Abwicklungsprozesse bis zu einem Obligo von 125.000 Euro, die Prozesse wesentlich. Seit Mitte des Jahres 2007 ist das erweiterte und verbesserte Partner-Online-System erfolgreich am Netz. Die Vertriebspartner aus dem Automobilhandel profitieren sowohl bei derEinkaufs- als auch bei der Absatzfinanzierung von der schnellen Abwicklung.

Die VR LEASING-Gruppe* ist im genossenschaftlichen FinanzVerbund der Spezialanbieter für innovative mittelstandsorientierte Finanzierungslösungen in Europa. Mit ihrem Markt- und Objekt-Know-how, insbesondere für Fahrzeuge, Maschinen, Informations- und Kommunikationstechnik sowie Immobilien, nimmt die VR LEASING-Gruppe für ihre Vertriebs- und Kooperationspartner - rund 1.100 Volksbanken und Raiffeisenbanken sowie mehr als 2.500 mittelständische Händler und Hersteller - die Rolle eines Finanzierungsexperten ein. Dabei deckt die VR LEASING-Gruppe mit ihrem modularen Produktportfolio das gesamte Spektrum der Absatz- und Investitionsfinanzierung ab: von Leasing und Kredit über Einkaufsfinanzierung bis zu Factoring. Abgerundet wird das Angebot durch eine Vielzahl von Services. Zudem gewährleisten spezielle Partner-Online-Systeme die Möglichkeit des schnellen Angebots intelligenter Finanzierungslösungen und damit eine effizientere Vertriebstätigkeit. Im Zuge eines wachsenden europäischen Binnenmarkts ist die VR LEASING-Gruppe in elf Ländern Mittel- und Osteuropas mit eigenen Tochter- und Beteiligungsgesellschaften vertreten. Bereits heute werden Kunden und Partner weltweit über ein flächendeckendes Standortnetz von mehr als 2.400 Mitarbeitern betreut.

*zu den Unternehmen der VR LEASING-Gruppe gehören BFL Leasing, Lombard Pénzügyi és Lízing, Ungarn, VB LEASING International Holding, Wien, FB-LEASING OOO, Moskau, VR BAUREGIE, VR DISKONTBANK, VR FACTOREM, VR medico LEASING GmbH.

(Redaktion)


 


 

VR Leasing
Geschäftsergebniss
Neugeschäftsvolumen
Umsatz

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "VR Leasing" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: