Sie sind hier: Startseite Rhein-Main Lokale Wirtschaft
Weitere Artikel
Wachstum

Brüderle hebt Erwartungen offenbar erneut an

(bo/dapd). Angesichts der guten Konjunktur rechnet die Bundesregierung für 2010 offenbar mit einem stärkeren Wachstum als bisher gedacht.

Wie die "Bild"-Zeitung (Montagausgabe) berichtete, geht Bundeswirtschaftsminister Rainer Brüderle (FDP) mittlerweile von einem Anstieg des Bruttoinlandsprodukts um mindestens 3,6 Prozent aus. Bislang betrug die offizielle Prognose 3,4 Prozent. Ein Grund für die erneut verbesserten Aussichten ist nach Angaben der Zeitung die anhaltend hohe Auslandsnachfrage nach deutschen Produkten. Auf Nachfrage dementierte Brüderle nicht. Er erklärte in Berlin nur: "Ich sage dazu nichts."

Damit würde der Minister bereits zum zweiten Mal seine Konjunkturerwartungen nach oben korrigieren. Erst Ende Oktober hatte er die Wachstumsprognose von 1,4 auf 3,4 Prozent mehr als verdoppelt.

(dapd )


 


 

Brüderle
Wachstumserwartungen
FDP

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Brüderle" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: