Sie sind hier: Startseite Rhein-Main Aktuell News
Weitere Artikel
Wahlverzicht wegen Linkskurs

Walter nicht mehr SPD-Fraktionsvize in Hessen

(bo/ddp-hes). Der innerparteiliche Konkurrent von Hessens SPD-Landeschefin Andrea Ypsilanti, Jürgen Walter, ist nicht mehr stellvertretender Vorsitzender der Landtagsfraktion. Bei der Wahl des Fraktionsvorstandes am Donnerstag verzichtete der 39-Jährige darauf, erneut zu kandidieren. Als Grund nannte Walter den Kurs, den die SPD bei ihrem Landesparteitag am vergangenen Wochenende in Hanau eingeschlagen habe.

Walter gehört dem pragmatischen Netzwerker-Flügel der SPD an und hatte in den vergangenen Wochen wiederholt Bedenken gegen eine Zusammenarbeit mit der Linkspartei angemeldet. Auf dem SPD-Parteitag hatte Walter dafür geworben, eine Koalition mit der CDU nicht grundsätzlich auszuschließen. Er erhielt jedoch kaum Unterstützung. Der Parteitag erteilte einer großen Koalition eine deutliche Absage.

Während Walters Rede hatte es sogar Pfiffe und Buhrufe von den Delegierten gegeben. Dem 39-Jährigen wird in der Partei angelastet, hinter den Kulissen gegen Ypsilanti angearbeitet zu haben.

Walter war von Februar 2003 bis Januar 2007 zunächst Vorsitzender der Landtagsfraktion. Nachdem sich Ypsilanti gegen ihn im Duell um die Spitzenkandidatur für die Landtagswahl durchgesetzt hatte, hatte Walter den Posten geräumt. Seitdem war er nur noch stellvertretender Fraktionsvorsitzender.

Anders als Walter wurden Brigitte Hofmeyer, Hildegard Pfaff und Michael Siebel als stellvertretende Fraktionsvorsitzende wiedergewählt. Neu zum Fraktionsvorstand gehören außerdem Petra Fuhrmann, Günter Rudolph und Thomas Spies. Die Fraktion nominierte außerdem Lothar Quanz erneut für das Amt des Landtagsvizepräsidenten.

(Redaktion)


 


 

Jürgen Walter
SPD
Landtagsfreaktion
Hessen
Politik

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Jürgen Walter" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: