Sie sind hier: Startseite Rhein-Main Fachwissen
Weitere Artikel
Weinlese

Winzer sprechen von «außerordentlichem» Weinjahrgang 2009

(bo/ddp.djn). Kurz nach dem Ende der Weinlese sprechen die Winzer von einem «außerordentlichen» Weinjahrgang 2009.

«Dieser Jahrgang wird als ganz großer in die Geschichte eingehen», sagte Weinbaupräsident Norbert Weber am Donnerstag im rheinhessischen Saulheim. Die Witterung sei für die Trauben nahezu perfekt gewesen, kühle Nächte bei warmen Tagen hätten den Winzern hoch aromatische und gleichzeitig kerngesunde Trauben beschert. Der Jahrgang werde sich vor allem durch Weine mit großer Mineralität auszeichnen. Die Erntemenge werde bundesweit aber wohl mit rund 8,5 Millionen Hektolitern etwa zehn bis fünfzehn Prozent unter dem Vorjahr liegen, sagte Weber weiter. Aufgrund des leicht geschwundenen Absatzes sei das aber «ein Jahrgang, der genau in den Markt passt», fügte er hinzu.

(Redaktion)


 


 

Jahrgang
Weinjahrgang
Winzer
2009
Lese
Wein
Traube

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Jahrgang" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: