Sie sind hier: Startseite Rhein-Main Aktuell News
Weitere Artikel
Weiterbildung

Qualitätsbericht 2013 der hessischen Weiterbildungsbranche

Weiterbildung Hessen e.V. publiziert bereits zum vierten Mal einen Qualitätsbericht, der die Ergebnisse einer Mitgliederumfrage zusammenfasst. Der Bericht bietet einen Überblick über das hessische Bildungsangebot, die Kundenzufriedenheit, die Personalstrukturen der Bildungsanbieter und deren Qualitätsmanagement.

Der Qualitätsbericht von Weiterbildung Hessen e.V., der alle zwei Jahre herausgegeben wird, zeigt die aktuelle Situation und die Veränderungen der hessischen Bildungslandschaft. Die Auswertungen liefern sowohl Informationen über die Bildungseinrichtungen als auch über die Kursteilnehmerinnen und -teilnehmer. An der Befragung haben sich 110 Bildungsanbieter beteiligt.

„Der Einsatz von Weiterbildung Hessen für eine hohe Qualität in der Weiterbildung und die Zertifizierungen zeigen inzwischen klare positive Wirkungen“, sagt Claus Kapelke, Vorstandsvorsitzender von Weiterbildung Hessen e.V. Nach der Umfrage gewinnt die interne Qualitätssicherung immer stärker an Bedeutung und ist für über 80 Prozent der Mitgliedseinrichtungen wesentlich. Verglichen mit der letzten Umfrage von 2011 befassen sich rund 21 Prozent mehr Einrichtungen mit diesem Thema. Fast jede der befragten Einrichtungen gibt an, dass sie die Kundenzufriedenheit misst. Die Zahl der Qualitätsbeauftragten ist in den letzten zwei Jahren um 13 Prozent gestiegen.

Die Befragung lässt auf eine leichte Erholung der hessischen Bildungsbranche nach der Finanzkrise ab 2008 schließen: Die Umsätze und die Anzahl der Kursteilnehmerinnen und Kursteilnehmer steigen an; die Zahlen liegen aber unter den Werten vor der Finanzkrise. Die befragten Bildungsanbieter reagieren auf die wirtschaftlichen Entwicklungen verstärkt durch die Beschäftigung von freiberuflichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.

Trotz der gestiegenen Umsätze und Teilnehmerzahlen ist die hessische Bildungsbranche nicht durchweg positiv gestimmt. Die befragten Bildungseinrichtungen bewerten ihre eigene Entwicklung zu jeweils einem Drittel positiv, unverändert und negativ. Vor allem die Förderung durch die öffentliche Hand schätzen 57 Prozent der Befragten verhalten ein.

Quelle: Weiterbildung Hessen e.V.

(Redaktion)


 


 

Bildungsanbieter
Bildungseinrichtungen
Kursteilnehmer
Befragten
Qualitätsbericht

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Bildungsanbieter" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: