Sie sind hier: Startseite Rhein-Main Aktuell Recht & Steuern
Weitere Artikel
Steuern

Weniger Steuereinnahmen aus Tabakwaren

(bo/ddp.djn). In den ersten drei Monaten des Jahres 2008 hat der Bund deutlich weniger am Absatz von Tabakwaren verdient. Die Steuerwerte der abgesetzten Tabakwaren-Banderolen betrugen für das erste Quartal 2008 insgesamt 3,4 Milliarden Euro, wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden am Mittwoch mitteilte. Das sind den Angaben zufolge 8,8 Prozent weniger als im Vorjahreszeitraum.

Insgesamt wurden im ersten Quartal laut der Behörde Tabakwaren im Wert von 5,7 Milliarden Euro versteuert. Im Vergleich zum gleichen Zeitraum des Vorjahres entspreche dies einem Minus von 504 Millionen Euro oder 8,2 Prozent.

(rheinmain)


 


 

Steuern
Tabakwaren

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Steuern" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: