Sie sind hier: Startseite Rhein-Main Lokale Wirtschaft
Weitere Artikel
  • 01.04.2008, 14:22 Uhr
  • |
  • Frankfurt am Main

Wirtschaft in Frankfurt

Finanzmetropole, moderner Industriestandort, globaler Messe- und Handelsplatz, Verkehrsumschlagplatz und anerkannte Wissensregion – seit dem Mittelalter hat sich die ehemalige freie Reichsstadt Frankfurt am Main zu einer bedeutenden Wirtschaftsregionen Europas entwickelt. Das Wahrzeichen der Stadt ist die einzigartige Skyline.

Mit einer Gesamtfläche von knapp 250 km2 und rund 662.000 Einwohnern ist Frankfurt die größte Stadt Hessens. Im Bundesvergleich ist sie nach Berlin, Hamburg, München und Köln die fünftgrößte Stadt Deutschlands. Mit knapp 590.000 Arbeitsplätzen zählt Frankfurt fast so viele Beschäftigte wie Einwohner und hat im Vergleich zu den anderen Großstädten die größte Arbeitsplatzdichte je 1000 Einwohner. Denn täglich kommen etwa 350.000 Pendler aus dem Odenwald, der Südpfalz, der Rhön und dem Westerwald, der Region Marburg / Gießen / Wetzlar sowie der Kurpfalz in den Frankfurter Raum. Die Stadtregion Frankfurt, zu der außer Frankfurt und Offenbach auch die Städte und Gemeinden des unmittelbaren Vorortbereichs wie Main-Taunus-Kreis oder der Landkreis Offenbach zählen, hat je nach Abgrenzung zwischen 1,8 und 2 Millionen Einwohner. Dies ist rund ein Drittel der Bevölkerung Hessens.

Die Pluspunkte der Region Rhein-Main



Zentrale Lage, Vernetzung und Vielfalt. In Frankfurt sind internationales Finanzwesen, technische Kompetenz, High-Tech-Produktion und Forschung dicht gebündelt. Als Sitz der Europäischen Zentralbank ist Frankfurt beispielsweise die Stadt des Euro, in der die währungspolitischen Entscheidungen europaweit für 300 Millionen Menschen getroffen werden. Neben der weltweit viertgrößten Aktien-Börse haben in Frankfurt außerdem über 300 Banken, darunter etwa 190 ausländische Finanzinstitute, ihren Sitz.

Zudem steht die Region Frankfurt am Main an der Spitze bei den "Headquarters" weltweit operierender Unternehmen: Von den 100 größten Industrieunternehmen Deutschlands haben 20 ihre Firmenzentrale im Großraum Frankfurt. Am Industriestandort Frankfurt sind die Bereiche Automation, Automotive, Chemie, Pharmazie und Biotechnologie sowie Materialtechnologie, Gesundheitswirtschaft, Medizintechnik und Materials vertreten. Weit über die Grenzen Deutschlands hinaus ist Frankfurt auch als internationaler Messeplatz bekannt, dank Leitmessen wie die Frankfurter Buchmesse oder die Internationale Automobil Ausstellung (IAA), die pro Jahr über 40.000 Aussteller aus aller Welt an den Main locken.

Dazu setzt die Region Maßstäbe im Dienstleistungsbereich. Sowohl Consulting, Finanzwirtschaft, Information und Telekommunikation, Logistik und Verkehr sind hier zu Hause. Die Mainmetropole verfügt über die höchste Anwaltsdichte Deutschlands und ist zusätzlich auch internationales Zentrum für die Kommunikations- und Medienwirtschaft. Rund 7.000 Unternehmen, von Kreativ-Agenturen über Belletristik-Verlage bis hin zu Postproduktionsbetrieben sind in Frankfurt aktiv.

Für die Tourismusbranche ist Frankfurt ebenfalls ein attraktiver Standort. Der Logistikbereich ist nicht zuletzt dank der zentralen Lage und der ausgezeichneten Infrastruktur weit vorne. Denn Frankfurt ist einer der wichtigsten Verkehrsknotenpunkte Europas. Der Frankfurter Flughafen fertigt die meisten Passagiere in Deutschland ab und ist der größte Frachtflughafen auf dem europäischen Festland sowie einer der führenden Cargo-Airports weltweit. Dazu befindet sich der verkehrsreichste Hauptbahnhof und einen der größten Verkehrsverbünde Deutschlands in der Region. Die am stärksten befahrenen Autobahnen und die wichtigsten Binnenwasserstraßen in Europa garantieren Schnelligkeit und kurze Wege.

Vielen Branchen bietet die Region neben der hervorragenden Infrastruktur und der zentralen Lage exzellente Wachstumsperspektiven, eine starke Dynamik sowie Innovationskraft mit einer exzellenten Forschungsinfrastruktur: Zu den zahlreichen Hochschulen kommen vier Fraunhofer-Institute, sechs Max-Planck-Institute und eine enge Vernetzung zwischen Wissenschaft und Wirtschaft.

(rheinmain)


 


 

Wirtschaft
Frankfurt
Frankfurt am Main
Rhein-Main
Region

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Wirtschaft" - jetzt Suche starten:

Entdecken Sie business-on.de: