Sie sind hier: Startseite Rhein-Main Bizz Tipps Bizz-Wissen
Weitere Artikel
Recruiting-Kosten senken

Yourcha bringt neues Abrechnungssystem auf den Markt

yourcha, das Online Karriere-Portal für Jedermann, startet ab sofort ein neues Abrechnungsmodell und ersetzt den starren Aufbau durch eine flexiblere Struktur.

Bisher zahlten Unternehmen 50 Euro, um einem Profil-Inhaber aus der yourcha-Datenbank ein Angebot zu unterbreiten. Wenn sich der Job-Kandidat das Angebot ansah, wurden weitere 50 Euro seitens des Unternehmens fällig. Ein potenzieller Arbeitgeber zahlte somit bis zu 100 Euro pro Kandidat. Doch ab jetzt wird gespart! Mit dem zweistufigen neuen Abrechnungsmodell können insbesondere Arbeitgeber mit hohem Personalbedarf ihre Recruiting-Kosten senken.

Kosten reduzieren sich um mehr als 90 Prozent

Nach dem alten Preisschema hätte ein Unternehmen für ein Paket von 100 Kontaktmöglichkeiten 5000 Euro bezahlt, nach dem neuen Modell kostet das 100er Paket lediglich 445 Euro. Die Kosten reduzieren sich somit pro Kontakt um mehr als 90 Prozent von 50 Euro auf 4,45 Euro. Ein weiterer Vorteil ist, dass die Firmen nach dem Erstkontakt nur dann eine gehaltsabhängige Vermittlungsprovision zahlen, wenn tatsächlich ein Arbeitsverhältnis zustande gekommen ist. Das bedeutet, dass die Gebühr in Höhe von 50 Euro für das Öffnen der Anfrage durch den Profil-Inhaber entfällt. Wird der Arbeitnehmer von dem jeweiligen Unternehmen eingestellt, beträgt die Höhe der Vermittlungsprovision ein Prozent des Jahreszielgehalts des neuen Mitarbeiters.

Das neue Abrechnungsmodell bietet den Unternehmen im Gegensatz zum alten Schema noch mehr Transparenz und eine erfolgsabhängige Struktur. Unverändert bleibt der prinzipielle Kostenvorteil gegenüber der herkömmlichen Arbeitnehmersuche: "Die Unternehmen vermeiden mit Hilfe von yourcha die enormen Streuverluste und Kosten des konventionellen Wegs der Anzeigenschaltung und des Headhuntings, den bisher noch über 80 Prozent aller Unternehmen wählen", so Sven Reuter, Chief Executive Officer und Gründer von yourcha. Bisher konnten über 50 Prozent der herkömmlichen Recruiting-Kosten gesenkt werden - ab jetzt bleibt noch mehr Geld in der Tasche der Arbeitgeber! Der Arbeitnehmer kann nach wie vor alle Services von yourcha kostenfrei nutzen.

Weitere Informationen zu yourcha finden Sie unter www.yourcha.com .

(rheinmain)


 


 

yourcha
Recruiting
Abrechung

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "yourcha" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: