Sie sind hier: Startseite Rhein-Main Finanzen Aktien & Fonds
Weitere Artikel
Aktienmarkt

Aktienmarkt kämpft mit Einbußen

(bo/dapd). Der deutsche Aktienmarkt ist am Dienstag mit leichten Kursverlusten in den Handel gestartet. Der DAX verlor bis 9.15 Uhr 0,1 Prozent auf 6.728 Punkte.

Der MDAX gab ebenfalls 0,1 Prozent auf 10.275 Zähler nach, und der TecDAX lag unverändert zum Vortag bei 775 Punkten. Händler begründeten die Abgaben mit der Herabstufung der Kreditwürdigkeit sechs europäischer Länder durch Moody's.

An der New Yorker Wall Street hatten die Kurse am Montag gestützt durch die Zustimmung des griechischen Parlaments zum geforderten Sparpaket fester geschlossen. Der Dow-Jones-Index stieg um 0,6 Prozent auf 12.874 Punkte. Der Nasdaq-Composite-Index legte um 0,9 Prozent auf 2.931 Zähler zu.

Der Euro kam nach den Herabstufungen durch Moody's unter Abgabedruck und fiel am Morgen auf 1,3150 Dollar. Die Europäische Zentralbank hatte ihren Referenzkurs am Montag bei 1,3254 Dollar festgestellt.

Im DAX verloren ThyssenKrupp nach der Vorlage der Geschäftszahlen für das erste Quartal 2,9 Prozent auf 21,27 Euro. Deutsche Bank gaben 0,6 Prozent auf 33,42 Euro nach. Dagegen legten MAN nach der Veröffentlichung der Zahlen für das abgelaufene Geschäftsjahr 2,0 Prozent auf 84,00 Euro zu. Commerzbank und Volkswagen verteuerten sich jeweils um rund ein Prozent.

Schwächster Wert im MDAX war Sky Deutschland. Die Aktien verloren 2,9 Prozent auf 2,25 Euro. Leoni fielen nach der Vorlage der Zahlen für 2011 um 1,5 Prozent auf 37,23 Euro. Gesucht waren vor allem die Papiere von Fuchs Petrolub, die sich daraufhin um 2,1 Prozent auf 37,00 Euro verteuerten.

Im TecDAX büßten die Papiere von Xing 1,2 Prozent auf 49,34 Euro ein. Am anderen Ende des Index stiegen Carl-Zeiss Meditec um 6,6 Prozent auf 17,48 Euro. Das Unternehmen hatte am Morgen gute Zahlen für das erste Quartal des Geschäftsjahres 2011/12 vorgelegt.

(Redaktion)


 


 

Punkte
Zahlen
Geschäftsjahr
Händler
Herabstufung
TecDAX
Dollar
Quartal

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Volkswagen" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: