Sie sind hier: Startseite Rhein-Main Marketing Marketing Wissen
Weitere Artikel
Werben & Verkaufen

ZAW warnt vor Alarmismus

(bo/wuv). Angesichte der Finanzmarktkrise warnt der Zentralverband der deutschen Werbewirtschaft (ZAW) vor den Folgen des "ausufernden Alarmismus". Die Verunsicherung der Konsumenten drohe auf werbende Unternehmen durchzuschlagen, wie einzelne Meldungen über Kürzungen von Werbeetats bereits zeigten. Dies gefährde die Dynamik der Investitionen in Werbung und damit die Medien und die Volkswirtschaft.

Derzeit kann der ZAW nach eigener Aussage zwar noch keine validen Daten über den Trend des deutschen Werbemarkts 2008 liefern, da die Herbsterhebung unter den 42 Mitgliedsverbänden der werbenden Wirtschaft, Medien und Agenturen noch läuft. "Wenn das Weihnachtsgeschäft aber nicht die vor der Finanzkrise erwarteten Impulse für die Werbeeinnahmen der Medien bringt, würden die Werbeausgaben ins Minus von ein bis zwei Prozent knapp an die Grenze von 30 Milliarden Euro rutschen, ein Verlust von rund 600 Millionen Euro", sagte ein ZAW-Sprecher.

Der Verband warnt davor, Werbeinvestitionen jetzt zurückzufahren. Unternehmen, die hre Werbeetats nun reduzierten, würde Wettbewerbsvorteile an ihre werbeaktiven Mitbewerber verteilen. Später müssten die verlorenen Werte bei Bekanntheit, Image und Sympathie durch intensiveren Werbeeinsatz betriebswirtschaftlich teuer zurückgewonnen werden.

Stattdessen sollen die Unternehmen von den Erfahrungen der Werberezession 2002/2003 profitieren: Hinzugewonnen hätten vor allem jene Firmen, die Markenpflege durch Kontinuität in ihren Werbeinvestitionen betrieben hätten, so der ZAW. "Firmen, die ihre Investitionen in Werbung auch heute konstant halten oder erhöhen, können aber ihre Marke relativ im Verhältnis zu den Wettbewerbern stärken, langfristig Markenkapital aufbauen und ihre Position im Markt festigen", so der ZAW, der auf das Beispiel der Nestlé-Tochter Maggi hinweist: Das Unternehmen erhöht seinen Werbeetat 2009 deutlich.

(rheinmain)


 


 

ZAW
Werbekrise
Volker Nickel

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "ZAW" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: