Sie sind hier: Startseite Rhein-Main Aktuell
Weitere Artikel
Zensus 2011

Befragung für die Volkszählung beginnt

(dapd). Nächste Woche beginnt in Hessen die Befragung für die Volkszählung. Ab Montag (2. Mai) werden die Fragebögen zum Zensus 2011 an die Wohnungseigentümer verschickt, wie Berthold Müller vom Statistischen Landesamt in Wiesbaden am Mittwoch auf Anfrage erklärte.

Laut Berthold Müller werden 1,6 Millionen Eigentümer angeschrieben. Sie sollten bis rund um den Stichtag am 9. Mai Post erhalten.

Zudem sind nach Angaben des Statistikamtes bereits rund 8.000 Interviewer in Hessen unterwegs, um die Haushaltsbefragung vorzubereiten. Diese direkte Befragung von 735.000 Personen oder 12 Prozent der hessischen Bevölkerung solle am 10. Mai beginnen.

Die betroffenen Haushalte erhalten den Angaben zufolge eine Ankündigungskarte mit dem voraussichtlichen Termin der Befragung. Für eine individuelle Absprache sei eine Telefonnummer angegeben.

Außer den Eigentümern und Haushalten werden zum Zensus 2011 auch Bewohner in Gemeinschaftsunterkünften befragt. Dazu zählen laut Müller etwa Altenheime oder studentische Wohnheime sowie sensible Bereiche wie Flüchtlingsunterkünfte, psychiatrische Kliniken oder Justizvollzugsanstalten. In den Gemeinschaftsunterkünften sollen insgesamt etwa 115.000 Personen befragt werden, davon 31.000 in den sensiblen Bereichen.

Die Befragung soll bis zum 9. August abgeschlossen sein. Mit ersten Ergebnissen werde am 9. November 2012, also 18 Monate nach dem Stichtag, gerechnet, sagte Müller.

Doris Berve-Schucht

(dapd )


 


 

Befragung
Mai
Zensus
Eigentümer
Haushalte
Personen
Volkszählung
Stichtag
Berthold Müller

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Befragung" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: