Sie sind hier: Startseite Rhein-Main Aktuell News
Weitere Artikel
Zu langsam

Apples iPhone 5 hat Probleme mit dem WLAN

Das Apple iPhone 5 hat seit dem Verkaufsstart nicht nur mit positiven Schlagzeilen auf sich aufmerksam gemacht. Nach Kratzern am Gehäuse und einem fehlerhaften Kartendienst soll auch das WLAN im neuen Smartphone zu langsam sein.

Im Supportforum von Apple gibt es bisher mehrere Meldungen, dass Probleme mit der WLAN-Verbindung bestehen. Nutzer beschreiben hier eine fehlende Datenverbindung oder eine zu langsame Geschwindigkeit. Apple selbst hat sich zu diesem Problem noch nicht geäußert und noch keinen Lösungsansatz vorgestellt.

Mehr als 500 Nutzer betroffen

Teilweise fallen bei WLAN-Verbindungen die Geschwindigkeiten schlagartig ab, bis die Übertragung komplett ausbleibt. Dabei werden WLAN-Netze problemlos gefunden und auch eine erste Verbindung kann schnell hergestellt werden. Bereits nach kurzer Nutzungsdauer können jedoch keine Daten mehr gesendet werden, wie mehr als 500 iPhone-Besitzer beschreiben.

Es ist noch nicht geklärt, ob es sich hierbei um einen Hardware- oder Softwarefehler handelt. Möglicherweise könnte ein iOS 6 Update dieses Problem lösen, wobei andere Geräte mit iOS 6 nicht betroffen sind. Bisher gibt es nur vorübergehende Lösungen, indem die Nutzer kurz in das Mobilfunknetz wechseln oder die WPA2-Verschlüsselung ausschalten. Bei einem erneuten Starten der WLAN-Verbindung sollte dann die volle Geschwindigkeit wieder zur Verfügung stehen.

(Redaktion)


 


 

Problem
WLAN-Verbindung
Geschwindigkeit
Nutzer

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Apple" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: