Sie sind hier: Startseite Ruhr Aktuell Informationstechnik
Weitere Artikel
Ahnenforschung im Internet

10 Millionen Familien beim Stammbaum- und Ahnenforschungsnetzwerk verwandt.de

Die Begeisterung für das Thema Ahnenforschung im Internet ist ungebrochen. In den zwei Jahren seit dem Start von verwandt.de wurden weltweit mehr als zehn Millionen Stammbäume bei dem Familiennetzwerk angelegt. Jede Woche kommen über 100.000 neue Familien dazu.

verwandt.de erlaubt die komplett kostenlose Erstellung eines Familienstammbaumes im Internet. Dank der intuitiven Bedienung lässt sich ohne große Computerkenntnisse ein vollwertiger Stammbaum der eigenen Familie erstellen. Ist das eigene Wissen zur Familiengeschichte erschöpft, können weitere Familienmitglieder per E-Mail zur Mitarbeit eingeladen werden und ihr Wissen beisteuern. So entsteht im Internet der Familienstammbaum als interaktives Gemeinschaftsprojekt.

Gleichzeitig durchsucht verwandt.de seine Datenbanken mit mehr als 95 Millionen Profilen nach möglichen Übereinstimmungen in anderen Stammbäumen und benachrichtigt die Nutzer, wenn potentielle Familienmitglieder gefunden werden. Tausende Nutzer haben auf diese Weise schon neue Familienmitglieder gefunden.

Familien- und Ahnenforschungsnetzwerk

verwandt.de ging im Sommer 2007 online und ist seither zu einem der größten und bedeutendsten Familien- und Ahnenforschungsnetzwerke weltweit gewachsen. Mit dem türkischen Ableger akrabaonline.com wurde im Juli erfolgreich die zehnte Sprachversion veröffentlicht. Damit ist verwandt.de in mehr als 15 Ländern verfügbar und gehört zu den wenigen deutschen Start-Ups, die auch international erfolgreich sind. Die fortschreitende Expansion durch die Bedienung weiterer Sprachräume wird von den Firmengründern Sven Schmidt und Daniel Grözinger als zentrales Kriterium für den Erfolg von verwandt.de gesehen. Schließlich handelt es sich bei der Genealogie um ein globales Thema.

verwandt.de zählt zu den Gewinnern

Während weite Teile der Wirtschaft mit der Finanzkrise kämpfen, gehört verwandt.de zu den Gewinnern der letzten zwei Jahre.„Die Familie ist besonders in Krisenzeiten ein wichtiges Thema, auf das sich die Menschen zurückbesinnen und das ihnen Halt gibt“ erklärt Sven Schmidt den großen Erfolg der Seite. Man beobachtet hier einen ungebrochenen Trend, nach dem sich immer mehr Menschen für das Thema Ahnenforschung begeistern.

„Das Internet hat uns die Möglichkeit gegeben, das angestaubte Thema einem jungen Publikum zugänglich zu machen und in einem lebendigen Design zu präsentieren“, fasst der erfahrene Internetunternehmer Daniel Grözinger zusammen.

(verwandt.de / OSN GmbH)


 


 

verwandt.de
Internet
Familie
Familienmitglieder
Stammbaum
Menschen
Familienstammbaum

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "verwandt.de" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: