Sie sind hier: Startseite Ruhr Aktuell Messen & Veranstaltungen
Weitere Artikel
8. Bochumer Musiksommer

6000 Minuten Live-Musik

Vom 5. bis zum 7. September findet in der Bochumer Innenstadt der 8. Bochumer Musiksommer statt. Auf fünf Bühnen werden rund 1.000 Künstler insgesamt 100 Konzerte spielen.

Bei den Konzerten ist für jeden Geschmack etwas dabei, von Klassik über Jazz bis zu elektronischer Musik werden alle Musikrichtungen auf den Bühnen angestimmt. Zusätzlich gibt es in diesem Jahr erstmalig zwei offene Bühnen installiert, auf denen Bürger frei musizieren können. 

Am Freitagabend findet auf dem Platz am Kuhhirten ein karibischer Abend statt und der Samstagabend wird durch ein Höhenfeuerwerk gekrönt. Die Top Acts in diesem Jahr sind die Bands ATB, Elaiza und Prag. Aber auch Bochumer Musiker werden auftreten, neben den Bochumer Symphonikern sind die Schüler der Bochumer Musikschule vertreten. 

Kulinarische Verpflegung wird den Besuchern auf dem Winzerfest auf der Massenbergstraße und auf dem italienischen Markt auf der Grabenstraße geboten. In diesem Jahr werden zudem erstmals Festivalbändchen angeboten, diese kosten zwei Euro.

(Redaktion)


 


 

Bochumer Musiksommer
Bühnen
Live-Musik
Symphoniker
Winzerfest
Festival

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Bochumer Musiksommer" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: