Weitere Artikel
Apple AppStore

Über 100.000 iPhone-Apps zugelassen

Das Geschäft mit Anwendungen für das Apple iPhone boomt. Nur das neue Handyspiel von Borussia Dortmund, das gerade erschienen ist, wird bisher ausschließlich für herkömmliche Mobiltelefone angeboten.

Auch wenn es Apple noch nicht offiziell bestätigen mag: Die Zahl der Applikationen für das iPhone hat weltweit inzwischen die Schallgrenze von 100.000 durchbrochen.  So meldet die Website mobclix.com, dass derzeit 105.465 Anwendungen verfügbar sind. Über drei Viertel davon sind kostenpflichtig, das restliche Viertel wird danach gratis angeboten. Den größten Anteil am Angebot im AppStore haben laut mobilclix Spiele, gefolgt von Unterhaltungssoftware und Büchern.

Die Zahlen der AppStore-Katalogeseite AppShopper sind zwar etwas niedriger, liegen aber mit aktuell 101.738 von Apple zugelassenen Applikationen ebenfalls über der magischen Grenze. Verfügbar sind danach allerdings erst  93.022 Anwendungen. Denn 8.716 Mini-Programme seien im Laufe der Zeit wieder aus dem AppStore entfernt worden -  sei es durch Apple oder die Entwickler. Diese Zahlen werden von 148.apps.biz ebenfalls bestätigt: Die Website hat 101.446 bislang zugelassene Anwendungen gemessen, von denen 92.692 erhältlich sind und 8.754 wieder zurückgezogen wurden.

Handyspiel von Borussia Dortmund noch nicht für das iPhone

Auch der Bundesligaverein Borussia Dortmund bietet den Fans seit einiger Zeit eine kostenlose BVB-App an, die ohne Zeitverzug Vereinsnews und Live-Spielstände aufs iPhone liefert. Warum allerdings das neue Handygame der Borussen noch nicht für die Apple-Plattform verfügbar ist, wissen wohl nur die Götter. Denn die Entwickler des Spiels von Artificial Life Inc. in Los Angeles, bezeichnen sich selbst "als einen der führenden iPhone-Publisher der Welt". Aber für andere Mobiltelefone wird das Spiel bereits angeboten, zum Beispiel bei Vodafone für 4,99 Euro. In der Ankündigung heißt es:

Lass deine Gegner stehen und schieße Tore für deinen BVB! Spiele als einer der Superstars, wie Dede, Patrick Owomoyela, Sebastian Kehl, Mohamed Zidan, Nelson Valdez und verhelfe Borussia Dortmund zu Europa und Liga Meisterschaftstitel. Vor jedem Spiel kannst du die Formation und die Taktik deines Teams bestimmen. Das Handyspiel bietet Saisonmodi in drei unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden, sowie Trainingsspiele, um das Können deiner Spieler zu steigern. Gib alles und spiele um Ruhm und Ehre für deine Borussia!

„Wir sind sehr stolz darauf, einen der traditionsreichsten Vereine der Bundesliga mit unserem Knowhow bei der Entwicklung des ersten eigenen BVB-Handyspiels zu unterstützen. Wir möchten uns für die großartige Unterstützung seitens des Vereins und seiner Marketingagentur bedanken, die uns mit ihrem Fachwissen und dem Material zur Seite standen. Wir hoffen, die BVB-Fans werden viel Spaß an der Interaktion mit ihrem Lieblingsverein haben “, schwärmt Eberhard Schöneburg, der aus Deutschland stammende CEO von Artificial Life.

Was die Fans bisher nur auf dem Rasen erleben durften, ermögliche Artificial Life nun  auf dem Handy. Schöneburg: "Der Spieler stellt sich seine Wunschelf zusammen oder übernimmt die ihm vorgegebene Startformation. Er sucht sich eine gegnerische Mannschaft aus einem Dutzend europäischer Fantasievereine aus und wird zum wichtigsten Akteur bei den Spielen seines BVB." Neben den realen Fußballregeln runden zahlreiche Standardsituationen und auch Foulspiel das authentische Fußballfeeling ab. Neben Einzelspielen können Turniere angetreten werden oder komplette Saisons durchgespielt werden.

Das Ziel ist dabei ganz klar: Für Borussia Dortmund alle Pokale zu erkämpfen. Dabei kann der Spieler den Schwierigkeitsgrad anpassen, um von Beginn an gegen die virtuellen Gegner mithalten zu können. Besonderes Augenmerk - so Schöneburg - habe Artificial Life auf die aufwendig nachgebauten Spielerfiguren gerichtet, die den stolzen 22-Mann-Kader des BVB darstellen. "Jeder einzelne Akteur wurde Pixel um Pixel nachgestellt, um dem Borussia-Fan seine Mannschaft so detailgetreu wie möglich zu präsentieren. Neben dem Aussehen wurden auch die individuellen Spielerstärken ins Spiel implementiert", verrät der Experte für Künstliche Intelligenz (KI). Die Authentizität des Handyspiels werde durch das aktuelle Trikot der Saison 09/10 abgerundet.

„Wir haben mit Artificial Life einen Partner gefunden, der von der ersten Minute der Zusammenarbeit an viel Zeit und Herzblut in die Umsetzung des Projektes investiert hat. Am Ende steht ein abwechslungsreiches und unterhaltsames Handyspiel, das die Vielzahl an BVB-Fans in aller Welt begeistern wird“ ist  Matthias Zerber, Geschäftsführer BVB Merchandising GmbH, überzeugt. Nur die iPhone-Besitzer schauen im Fall Borussia Dortmund auf ein leeres Display.Aber es gibt ja zum Glück noch über 100.000 andere interessante Anwendungen für das Apple-Smartphone.

(Redaktion)


 

 

iPhone Apps
AppStore
BVB-Handyspiel
Borussia Dortmund
Apple
Anwendungen
Artificial Life
Dede
Patrick Owomoyela
Sebastian Kehl
Mohamed Zidan
Nelson Valdez

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "iPhone Apps" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

1 Kommentar

von charly
27.10.09 21:53 Uhr
Handyspiel nachbessern

da sollte der BVB nachbessern und die iPhone Variante in Auftrag geben.

 

Entdecken Sie business-on.de: