Sie sind hier: Startseite Ruhr Aktuell News
Weitere Artikel
Arbeitslosenquote

Arbeitslosigkeit in der Metropole Ruhr sinkt weiterhin leicht

Zum zweiten Mal sank die Arbeitslosigkeit im Oktober in der Metropole Ruhr (ohne den Kreis Wesel). So waren in diesem Monat 263.572 Menschen ohne Beschäftigung, 1,9 Prozent weniger als im Vormonat. Die Arbeitslosenquote lag bei 11,4 Prozent und damit zwei Prozentpunkte unter dem September-Wert.

Nach Angaben der Agentur für Arbeit NRW ist das günstige Ergebnis vor allem auf die leicht verbesserte gesamtwirtschaftliche Lage und auf Kurzarbeit zurückzuführen. Trotzdem gibt die Agentur keine Entwarnung: Die prognostizierten Wachstumsraten reichten nicht aus, um das Beschäftigungsniveau zu halten.

Landesweit am höchsten sind die Arbeitslosenquoten in den Arbeitsamtsbezirken Gelsenkirchen (12,9 Prozent), Duisburg (12,8), Dortmund (12,4) und Essen (12).

(Redaktion)


 


 

Arbeitslosenquoten
Agentur für Arbeit

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Arbeitslosenquoten" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: