Weitere Artikel
Stefan Evertz (Essen)

Auf die Schnittstelle kommt es an

Die Kernkompetenz der Essener Agentur "Interface Webdesign" liegt in der Konzeption und Umsetzung von Internetauftritten. Doch Gründer Stefan Evertz organisiert auch Barcamps, SocialBars und den ersten Twittwoch im Ruhrgebiet. Im Interview mit business-on Ruhr berichtet er darüber.


Das Abspielsymbol anklicken, um das Video zu starten:

Get the Flash Player to see this player.

Stefan Evertz ist Gründer und Inhaber der Agentur Interface Webdesign mit Sitz in Essen. Der selbstständige Unternehmensberater bloggt bzw. twittert außerdem unter www.hirnrinde.de bzw. @hirnrinde.

Mit dem Leitspruch "Wir helfen Ihrer Idee ins Netz" konzipiert und realisiert das Unternehmen Webauftritte für mittelständische Firmen und Organisationen. Seine Philosophie beschreibt es so:

Für uns stellt der Begriff "Interface" (engl.: Schnittstelle) den zentralen Aspekt unserer Arbeit dar: Zum einen ist es unser vordringlichstes Anliegen, angemessene, gut konzipierte und grafisch ansprechende internetbasierte Schnittstellen zwischen Ihnen und Ihren Besuchern / Kunden zu entwickeln. Für uns gibt es aber noch eine zweite Bedeutung des Begriffs "Interface". Gerade für Kunden, die mit dem relativ jungen Medium Internet noch nicht so vertraut sind, sehen wir uns als Schnittstelle zwischen Ihnen und dem Internet. So liegt unser Schwerpunkt nicht nur in Beratung und Umsetzung, sondern vielmehr im Bereich "Kompetenzvermittlung".

Stefan Evertz engagiert sich aber auch bei der www.SocialBar.de (von der es auch eine Ruhrgebiets-Ausgabe gibt: www.tinyurl.com/sbruhr ). Weiterhin nimmt er leidenschaftlich gerne an BarCamps und ThemenCamps teil, von denen er auch schon einige (mit-)organisiert hat (z.B. www.BarCampRuhr3.de, SocialCamp, www.VideoCamp.de ).

Neuestes Projekt ist der 1. Twittwoch im Ruhrgebiet

Termin:
7. Oktober 2009 ab 19:30 Uhr

Ort:
Unperfekthaus
Friedrich-Ebert-Straße 18
45127 Essen

Alle, die sich beruflich mit dem Microbloggen/Twitter auseinandersetzen, können sich dort austauschen über Geschäftsmodelle, Best Practices, Do’s & Don’ts, neue Tools, interessante Kampagnen bzw. Nutzungen von Twitter. Und das Networking & Spaß haben soll dabei auch nicht zu kurz kommen. Der “Eintritt” ins Haus beträgt EUR 5,50 pro Person, wobei alle Softdrinks und nichtalkoholischen Getränke bereits im Preis enthalten sind.

Info & Anmeldung

(Redaktion)


 

 

Schnittstelle
SocialBar
Interface
Kunden
Stefan Evertz
BarCampRuhr
Bedeutung
Unternehmen
Hirnrinde
Essen
Kreativ
100 kreative Köpfe
Twittwoch Ruhr
Unperfekthaus

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Schnittstelle" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: